© Markus Pentikäinen/Tekniikan Maailma

Autoshow
03/02/2020

Autosalon Genf: Bilder vom großen Aufräumen

In Genf sind die Abbauarbeiten nach dem abgesagten Autosalon in vollem Gange.

Normalerweise wäre am 3. März auf dem Genfer Autosalon der Tag für die Fachpresse. Neue Modelle werden enthült und ins Rampenlicht gerückt und Journalisten drängen sich mit Smartphones, Laptops und Filmkameras durch die Hallen.

Statt dessen werden nun Stände abgebaut und Autos wieder verhüllt. Unser finnischer Kollege Markus Pentikäinen war vor Ort und hat uns einige traurige Bilder zukommen lassen.