Autoshow
01.10.2018

Autosalon Paris: Erste Bilder vom Skoda Kodiaq RS

Die Sportversion des großen SUV, die anlässlich des Pariser Autosalons gezeigt wird, bekommt einen 240-PS-Diesel.

Nach geleakten Bildern und etlichen Teaser-Bildern hat Skoda nun erste Bilder vom Kodiaq RS veröffentlicht. Die Sportversion des großen SUVs wird vom 2,0-Liter-Biturbo-Diesel des VW-Konzerns angetrieben. Wie im VW Tiguan (wo er bis vor Kurzem in der Preisliste stand, derzeit ist er im Konfigurator nicht zu finden) entwickelt der Vierzylinder 240 PS und ein maximales Drehmoment von 500 Newtonmeter. Er bringt das Auto in sieben Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h und danach auf eine Höchstgeschwindigkeit von 220 km/h erreicht. Der leistungsstärkste Diesel von Skoda wird serienmäßig mit einem Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe und einem Allradantrieb verbunden.

Zur Serienausstattung gehören adaptive Stoßdämpfer (Dynamic Chassis Control, DCC), eine Lenkung mit variabler Übersetzung, LED-Scheinwerfer, ein Instrumentendisplay und 20-Zoll-Aluräder. Auch Alcantara-Sitze mit integrierten Kopfstützen sowie LED-Ambientelicht sind Serie. Der Kodiaq RS ist mit fünf oder sieben Sitzen erhältlich. Auch ein Soundgenerator (Dynamic Sound Boost) ist stets an Bord. Zum Datum des Marktstarts und zu den Preise hat sich Skoda noch nicht geäußert.

38 slides, created on 01/Okt/2018 - 15:58:19

1/38