Autoshow
28.01.2018

Erster Teaser: Die neue A-Klasse von Mercedes

Auf den Markt kommt die neue A-Klasse im Frühjahr.

Nach und nach lüftet Mercedes den Schleier rund um die nächste Generation der A-Klasse. Nachdem man bereits Bilder vom Cockpit veröffentlicht hat, zeigt man nun einen Teaser von der Front des neuen A. Endgültig alle Geheimnisse wird der A bei seiner offiziellen Enthüllung am 2.Februar preisgeben.

Die neue Mercedes-Benz A-Klasse behält den jungen und dynamischen Charakter und ist gleichzeitig so erwachsen und komfortabel wie noch nie. Sie definiert modernen Luxus in der Kompaktklasse völlig neu und revolutioniert das Design von innen, erklärt man bei Mercedes.

Eines von vielen technologischen Highlights ist MBUX, das steht für Mercedes-Benz User Experience. Der Name MBUX für das neue Infotainment-System signalisiert, dass das Nutzererlebnis (UX: User Experience) im Vordergrund steht. Einzigartig bei diesem System ist seine Lernfähigkeit dank künstlicher Intelligenz. MBUX ist individualisierbar und stellt sich auf den Nutzer ein. Zugleich sind Updates „ over the air“ möglich. Es läutet außerdem eine neue Ära bei der Mercedes me Connectivity ein.

 

Zu den weiteren Stärken zählen das hochauflösende Widescreen-Cockpit mit Touchscreen-Bedienung, die Navigationsdarstellung mit Augmented-Reality-Technologie sowie die intelligente Sprachsteuerung mit natürlichem Sprachverstehen, die mit dem Schlüsselwort „Hey Mercedes“ aktiviert wird.

MBUX kommt in der gesamten neuen Kompaktwagen-Generation von Mercedes-Benz zum Einsatz und geht im Frühjahr 2018 in der neuen A-Klasse in Serie. Highlight ist das ganzheitliche Touch-Bedienkonzept – ein Dreiklang aus Touchscreen, Touchpad auf der Mittelkonsole und Touch-Control Buttons im Lenkrad. Vorteil neben dem intuitiven Bedienerlebnis soll auch die geringere Ablenkung des Fahrers sein.

Außerdem wird die A-Klasse mit Motoren aus einer Kooperation mit Renault ausgerüstet. Unter anderem mit einem neuen 1,3-l-Benziner.

Zu haben ist der neue Mercedes A  ab Frühjahr.