digital-1920x1080-ev9-3.jpg

© Kia

autoshow
11/17/2021

Kia präsentiert in Los Angeles Elektro-SUV-Studie

Das SUV ist Vorbote des nächsten kommenden Elektroautos von Kia.

Nach dem EV6 folgt nun mit dem EV9 also das nächste Fahrzeug mit Kias neuer Modellbezeichnung für E-Fahrzeuge - wenn auch vorerst nur als Studie. Technisch basiert der EV9 auf der E-GMP-Plattform des Hyundai-Konzerns und kommt auf eine Länge von 4,93 Metern (bei einem Radstand von 3,1 Meter).

Kia gibt für den EV9 eine Reichweite von 480 Kilometern an und das Fahrzeug hat bereits die nächste Generation Schnellladetechnik an Bord. Heißt, der EV9 kann an einer entsprechenden Ladesäule mit 350 kW laden. Der Stromspeicher lässt sich so von 10 auf 80 Prozent in rund 20 bis 30 Minuten laden. Mehr verrät man zum Thema Antrieb und Akku nicht.

Die Kia-typische "Tiger-Nase" wird im Fall des EV9 digital - heißt, statt des klassischen Grills hat man eine geschlossene Front. Für eine perfekte Aerodynamik sollen auch die Dachträger sorgen , die sich bei Nichtbedarf mittels Knopfdruck versenken lassen.

Sehr futuristisch präsentiert sich das Interieur des EV9. Wichtig für den Fahrer ist das 27-Zoll Touchdisplay und die Designer geben der Studie drei unterschiedliche Modi fürs Interieur mit: Der Active-Modus kommt zum Zug, wenn das Auto unterwegs ist, der Pause-Modus verwandelt den Innenraum in eine Lounge und gibt den Insassen die Möglichkeit, direkt miteinander zu interagieren und der Enjoy Mode erlaubt es, sich mit der Außenumgebung zu verbinden (indem Heckklappe und Türen geöffnet werden). Soweit die Ideen der Designer.

Übrigens verfügt die Studie über drei Sitzreihen. Die Materialien wurden mit Bedacht auf Nachhaltigkeit ausgewählt, so kommen Stoffe aus recycelten Plastikflaschen und Wollfasern, sowie veganes Leder zum Einsatz. Kia plant übrigens generell, den Einsatz von Tierleder in all seinen Fahrzeugen schrittweise zu reduzieren.

Wann die Serienversion des EV9 auf den Markt kommt, hat Kia noch nicht verraten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.