01-zevconcpt-fr-global-3.jpg

© Toyota

autoshow
04/19/2021

Toyota bz4X: Elektro-SUV-Studie geht 2022 in Serie

Der bz4X ist das erste rein batterielektrische Auto von Toyota. Premiere auf der Autoshow in Shanghai.

Auf der Autoshow in Shanghai präsentiert Toyota den bz4X. Es ist dies eine Studie eines Mittelklasse-SUV und der bz4X fährt rein elektrisch. Kaum zu glauben, aber es ist das das erste rein elektrische Fahrzeug aus dem Hause Toyota.

"bZ" steht dabei für beyond Zero und das SUV ist das erste einer ganzen Reihe von batterieelektrischen Fahrzeugen, die Toyota in Planung hat. Bis 2025 will Toyota 15 batterielektrische Fahrzeuge einführen, darunter sieben mit dem Kürzel "bZ".

Der bZ4X wurde gemeinsam mit Subaru entwickelt und nach der Studie soll Mitte 2022 die Serienversion folgen. Viel zur Technik verrät man noch nicht, nur soviel: Der bz4X basiert auf der e- TNGA-Plattform für Elektroautos des Toyota-Konzerns. Dank E-Maschinen vorne und hinten verfügt der Toyota über Allradantrieb und der Akku, der aufbauend auf den Plug-in-Hybrid-Modellen entwickelt wurde, soll auch bei kalten Temperaturen "genügend Reichweite" bieten.

Gelenkt wird der Toyota übrigens mittels Steer-by-wire-System und einem Lenkrad, das mehr an Rennautos oder Flugzeuge erinnert. Man darf gespannt sein, ob das den Weg in die Serienproduktion findet.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.