03_weltrekordprospekt_tobias_friedrich_nicola_classics.jpg

© Ni-Cola Classics, Ladenburg

Classic
12/09/2019

Weltrekord: 127.600 Euro für Ferrari-Prospekt aus den 50ern

Unglaublicher Preis für einen vierseitigen Autoprospekt von Ferrari.

Schon das Startgebot von 25.000 Euro war bemerkenswert. Für Kenner der Materie ist Lot Nr. 799 der Herbstauktion von Ni-Cola Classics etwas ganz besonderes.

Es handelt sich um ein englischsprachiges Prospekt aus dem Hause Ferrari und stammt aus dem Jahr 1954. Es umfasst lediglich vier Seiten und zeigt den Ferrari 250 Europa, eines der frühen Erfolgsmodelle der legendären Sportwagenmarke aus Modena. Automobilia-Experten sind heute drei Versionen dieser Prospekte bekannt.

02_weltrekordprospekt_tobias_friedrich_nicola_classics_kopie.jpg

"Es heißt, Enzo Ferrari habe die Auflage damals einstampfen lassen, weil ihm die Prospekte nicht gefielen“, erklärt Auktionator Tobias Friedrich. Nur vereinzelte Exemplare seien bereits an Interessenten verschickt worden – der Grund für ihre heutige Seltenheit.

Das letzte Mal war ein Prospekt dieser Serie 2007 bei einer auf Ferrari spezialisierten Auktion in Gstaad (Schweiz) aufgetaucht. Vor zwölf Jahren lag das Höchstgebot bei damals schon eindrucksvollen 17.000 Euro.

03_weltrekordprospekt_tobias_friedrich_nicola_classics.jpg

Bei der Auktion in Ladenburg wurde das Stück nun für 110.000 Euro - inklusive Aufgeld sind es sogar 127.600 Euro - verkauft. "Dieser Automobil-Prospekt ist mit großem Abstand der teuerste, der je versteigert worden ist", so Tobias Friedrich. Der Käufer aus den USA zog es vor anonym zu bleiben.

>>>Link

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.