© Tesla

Vorstellung
11/18/2017

0 auf 100 in 1,9 Sekunden: Teslas neuer Super-Roadster

Teures Vergnügen - Teslas künftiger Roadster soll 250.000 Dollar kosten.

von Michael Andrusio

Mit einem Roadster hat alles angefangen. Nun sorgt Tesla wieder mit einem Roadster für Aufsehen.

Im Rahmen der Vorstellung von Teslas Lkw war der Roadster die Überraschung, mit der keiner gerechnet hat. Wobei der Begriff "Roadster" nicht ganz angebracht ist. Vielmehr ist der Tesla-Sportwagen ein Targa, der über ein abnehmbares Dachteil verfügt, das sich im Kofferraum verstauen lässt.

Aufhorchen lässt Tesla mit den Fahrleistungen: Der Elektro-Sportwagen soll eine Reichweite von rund 1000 Kilometer schaffen, gleichzeitig auch 400 km/h schnell sein. Auf 100 km/h sprintet der Tesla Roadster in atemberaubenden 1,9 Sekunden.

 

Das maximale Drehmoment liegt bei 10.000 Nm und der Tesla bringt die Kraft über alle vier Räder auf Straße, ein Elektromotor sitzt vorne und zwei an der Hinterachse. Übrigens ist der Roadster für vier Fahrgäste ausgelegt.

Kaufen soll man den Überdrüber-Sportwagen ab dem Jahr 2020 können. Tesla bietet zunächst 1000 "Founders-Modelle" für 250.000 Dollar an, der Basispreis wird später bei 200.000 Dollar liegen.