20211214_bev_45.jpg

© Noriaki Mitsuhashi/N-RAK PHOTO AGENCY

E-Mobility
12/14/2021

Diese Elektroautos bringt Toyota in den nächsten Jahren

Von Kleinen über Sportwagen bis zum Pick-up. Toyota bringt E-Autos in allen Segmenten.

von Michael Andrusio

Toyota hat große Pläne. 2030 will man 30 unterschiedliche batterieelektrische Fahrzeuge im Sortiment haben, so die Ansage von Toyota-Präsident Akio Toyoda. Und gibt einen ersten Ausblick auf die Autos, die in den nächsten Jahren auf den Markt rollen werden. Dabei wird Toyota aber nicht allein auf die rein Batterieelektrischen setzen, auch Plug-in-Hybrid, Hybrid und Wasserstoff werden weiter eine Rolle bei den Japanern spielen.

Ab 2030 will der Konzern pro Jahr 3,5 Millionen E-Autos verkaufen. Bisher lag das Ziel bei zwei Millionen E-Autos jährlich. Die Luxusmarke Lexus soll bis 2030 in Europa, Nordamerika und China „zu hundert Prozent elektrisch“ werden, wie Toyota weiter ankündigte; das wären eine Million Autos pro Jahr. Weltweit soll Lexus bis 2035 nur noch elektrische Pkw anbieten.
Die Investitionen in die Entwicklung und den Bau von Batterien will Toyota auf zwei Billionen Yen (15,6 Milliarden Euro) erhöhen. Das ist ein Drittel mehr als die noch im September angekündigte Summe.

Das sind die Elektroautos, die Toyota in den nächsten Jahren auf den Markt bringen will. Details zu technischen Daten und Marktstart gibt es derzeit noch nicht.

Kommentare