© NHTSA

E-Mobility
01/15/2021

Tesla Model Y erreicht höchste Wertung im NHTSA-Crashtest

Das Elektroauto erreichte in allen Wertungen 5 Sterne.

Die amerikanische National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA) hat das neue Model Y aus dem Hause Tesla einem Crashtest unterzogen und das Ergebnis ist beeindruckend.

So erreicht das kompakte Elektro-SUV in allen Wertungen die Höchstnote von 5 Sternen.

Bewertet werden das Verhalten des Autos beim Frontalaufprall, beim seitlichen Crash und wie hoch die Gefahr eines Überschlag ist.

Das Überschlagsrisiko ergab einen Wert von 7,9 Prozent - das ist der niedrigste Wert aller je von NHTSA getesteten SUV. Das liegt natürlich am niedrigen Schwerpunkt des Model Y durch die im Fahrzeugboden verbaute Batterie.

Das Model Y entspricht technisch weitgehend dem Model 3, wobei Tesla für mehr Sicherheit die Karosseriestruktur noch weiter verstärkt hat. 

Getestet wurde ein Model Y mit Allradantrieb und mit erhöhter Reichweite. Bei Tesla heißt es, man erwartet in Zukunft ähnliche Ergebnisse für alle Modell Y-Varianten, einschließlich der Performance AWD- und Einzelmotor-Varianten mit Hinterradantrieb.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.