© Michael Andrusio

News
11/08/2014

Antriebe: Das bewegt die Welt

Weltkarte der Autoantriebe: Wer fährt Diesel, wer Hybrid und wer Flex-Fuel?

Bei Bosch hat man sich genau angeschaut, welche Motoren auf welchem Märkten besonders gefragt sind. Ergebnis: Weltweit sind die Ottomotoren die dominierende Motorisierung, aber auch Diesel und Erdgas legen zu.

Ottomotoren: In China führt kein Weg vorbei an dieser Motorisierung. Fast 100% aller verkauften Autos im Reich der Mitte fahren mit Benzin. Dahinter folgen die USA und Japan mit 75%.

Diesel: Der Selbstzünder ist am stärksten vertreten in Europa (53%) und Indien (51%). Aber auch in Südkorea ist der Dieselanteil mit 30% schon beträchtlich. In den USA liegt er bei 3%, Bosch geht aber davon aus, dass er auch dort bis zum Jahr 2018 auf 10% klettern wird.

Hybrid/Elektroantrieb: Hybride sind vor allem in Japan gefragt, 19% der verkauften Autos sind Hybridautos. Es folgen die USA mit 3%. Reine Elektroautos liegen sowohl in Japan als auch in Europa und den USA bei unter 1%.

Flex-Fuel: In Brasilien sind diese Antriebe, die sowohl mit Benzin als auch mit Alkohol (Ethanol) fahren können, am weitesten verbreitet (Anteil 75% bezogen auf Brasilien und Argentinien). Zweitgrößter Markt für die Technologie sind die USA (20%).

Erdgas: Besonders beliebt ist Erdgas als Kraftstoff in Südkorea (11%), in Europa sind es 2%. Bosch rechnet vor, dass die Verkäufe seit zehn Jahren weltweit um jährlich 25 Prozent zunehmen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.