aston_martin_vantage_roadster_prototype_04.jpg

© Aston Martin

News
10/08/2019

Aston Martin Vantage Roadster: Offen für den nächsten Sommer

Die Briten zeigen erste Bilder vom kommenden Roadster.

Offiziell fährt das Auto noch als Prototyp durch die Gegend. Die Beschriftungen an den Flanken und auf der Motorhaube geben aber schon Auskunft darüber, worauf man sich freuen darf. Dies also ist die offene Variante des Vantage von Aston Martin.

Der offene Brite ist ein Roadster und setzt auf klassisches Stoffverdeck statt auf ein metallenes Klappdach. Wie schnell das Dach öffnet und bis zu welchem Tempo das möglich wäre - was bei Sportwagen mittlerweile eine eigene Kategorie ist, in der man sich übertrumpfen will - hat Aston Martin noch nicht verraten.

Sonst übernimmt der Roadster die bekannte Technik des Vantage Coupes - also steckt auch hier ein 4-l-V8 samt Doppelturboaufladung unter der Haube. Die Leistung beträgt 510 PS. Dazu kombiniert Aston Martin ein 8-Gang-Automatikgetriebe, an der Hinterachse kommt ein elektronisches Differential (E-Diff) zum Einsatz.

Der Vantage Roadster kommt im Frühjahr 2020 auf den Markt.