© Audi

Autosalon Genf
03/01/2016

Audi Q2: Das kleine SUV aus Bayern

Audi präsentiert auf dem Genfer Salon den Q2, Marktstart ist im Herbst.

Die Bayern erweitern ihre SUV-Palette nach unten hin. Unter dem Q3 ordnet sich künftig der Q2 ein.

Der Q2 kommt auf eine Länge von 4,19m, bei 2,60m Radstand und einer Höhe von 1,51m. In punkto Design gibts weder Überraschendes noch Verwegenes: „Wir haben für den Audi Q2 eine betont geometrische Formensprache mit spezifischen Designmerkmalen entwickelt. Er präsentiert sich so als eigenständiger Charakter innerhalb der Q-Familie“, so Audi Designchef Marc Lichte.

Das Kofferraumvolumen beträgt zwischen 405 und 1050 Liter, auf Wunsch gibts eine dreigeteilte Rücksitzlehne und eine elektrisch betriebene Heckklappe.

Die Motorenpalette reicht von 116 bis 190 PS. Der Kunde hat die Wahl zwischen drei Benzinern (davon einer mit 3 Zylindern) bzw. drei Dieselmotoren. Die jeweils stärkste Motorisierung wird serienmäßig mit Allrad kombiniert.

Markteinführung ist ab Herbst, Bestellungen werden ab Mitte des Jahres 2016 entgegen genommen.