News 01/17/2012

Audi Q3: Die Kubatur des quattro

Audi Q3: Die Kubatur des quattro
© Michael Andrusio

Audi Q3 2,0 TDI quattro. Was kann das dritte Modell aus Audis Q-Familie, das sich anschickt, ein kompaktes Premium-SUV zu sein?

Schnörkelloses Design, das den kleinen 3er als kompaktes Mitglied von Audis Q-Reihe erkennen lässt.
© REUTERS

Das extravagante Styling mag anderen zur Ehre gereichen. Der Audi Q3 verzichtet darauf. Und trotzdem erkennen viele Interessierte auf Anhieb das neue Mitglied in Audis "Q-Familie".

Der Q3 ist der kleinste, kompakteste der drei (Q5 und Q7 sind die anderen beiden). Mit 4,38 m Länge bleibt aber noch ausreichend Platz für die Fahrgäste – sowohl vorne als auch hinten kann man bequem sitzen. Das Kofferraumvolumen beträgt 460 Liter (1365 sind es maximal) und die Laderaumöffnung ist fast quadratisch, also problemlos im Zugang. Nicht ganz schlüssig (und auch nicht wirklich praktisch) scheint die starre Laderaumabdeckung.

Die Verarbeitung und die Qualität der verwendeten Materialien wirkt Audi-typisch hochwertig. Ganz klar, der Q3 will trotz seiner Kompaktheit Premiumambiente vermitteln. Das lässt sich natürlich noch weitertreiben, wenn man die Lederausstattung bestellt und das LED-Innenlichtpaket (hier werden z. B. die Lautsprecherboxen mit einem zarten Rahmen beleuchtet). Jedenfalls wirkt das alles ziemlich edel.

DSC_3012b.jpg
© Michael Andrusio


Zu den optional verfügbaren Extras gehört MMI-Navigation Plus, die Gerätschaft kostet € 3483,65 extra, funktioniert auch tadellos, nur warum man den zugehörigen Schirm manuell ein- und ausklappen muss, erschließt sich einem nicht wirklich.
Im Q3 2,0 TDI quattro kommt zum einen der feine 177-PS-Diesel zum Einsatz, der mit seiner Laufkultur und Kraftentfaltung wunderbar zum Q3 passt. Zum anderen wird der starke Diesel nur in Verbindung mit der Siebengang-Automatik mit Doppelkupplungsgetriebe angeboten. Und überhaupt gibt es diese Kombination nur in Verbindung mit Allradantrieb (der schwächere Diesel ist mit Schaltgetriebe und Frontantrieb zu haben).

Exakte Lenkung

Kofferraum im Q3, die Laderaumabdeckung ist allerdings starr.
© Werk

Die geballte Ladung Technik harmoniert im Q3 perfekt miteinander, ein großes Lob gebührt auch der (elektromechanischen) Lenkung, die exakt arbeitet, ohne den Q3 dabei aber nervös wirken zu lassen. Auch bei Autobahntempo bleibt der Audi souverän und die Windgeräusche halten sich in Grenzen. Assistenzsysteme wie Spurwechsel- und Spurhalteassistent kann man dazukaufen.

Damit zu den Preisen: Der Audi Q3 2,0 TDI quattro kostet ab € 39.900,–, dazu gibt es viele Optionen, die man sich noch dazubestellen kann. Wenn man sich diverse Assistenten und sonstige Behübschungen gönnt, können die Extras (wie bei unserem Testauto) durchaus 25.000 Euro ausmachen.

STECKBRIEF: Audi Q3 2,0 TDI quattro S-tronic

AudiQ3Fips der AffeFix und Foxi
© Werk

Antrieb
4-Zylinder-Diesel, Direkteinspritzer, 1968 , 130 kW/177 PS bei 4200 U/min, maximales Drehmoment 380 Nm bei 1750–2500 U/min, 2 oben liegende Nockenwellen, 4 Ventile/Zylinder, Turbolader, Ladeluftkühler, Dieselpartikelfilter, Euro 5; Kraftübertragung: Permanenter Allradantrieb, 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (S-tronic).

Fahrwerk
Vorn McPherson-Federbeine, Dreieckquerlenker, hinten Mehrlenkerachse, v/h Schraubenfedern, Teleskopstoßdämpfer, Stabilisatoren, Scheibenbremsen, Servolenkung, ABS, Bremsassistent ( BA), ESP, elektronische Differenzialsperre (EDS), Antriebs-Schlupf-Regelung (ASR);
Maße: Länge x Breite x Höhe 4385 x 1831 x 1590 mm, Radstand 2603 mm, Wendekreis 11,8 m, Gewicht 1585 kg, Zuladung 600 kg, Gesamtgewicht 2185 kg, Tankinhalt 64 Liter, Kofferraumvolumen 460–1365 Liter, Höhe Ladekante 781 mm, Anhängelast gebremst/ungebremst 2000 kg/750 kg, Böschungswinkel v/h 18 /22 , Rampenwinkel 17 , Bodenfreiheit 175 mm, Wattiefe 300 mm.

Messwerte
Spitze 212 km/h, 0–100 in 8,2 sec;
Testverbrauch 8,0 Liter Diesel/100 km, Reichweite ca.800 km; Bremswerte: 35,8 Meter/kalt, 35,3 Meter/warm; Emission in g/km: 156.

Kosten
Steuer/jährlich € 699,60; Preis; € 39.900,–.

(Kurier) Erstellt am 01/17/2012