© Werk

News

Car of the Year 2023: Diese 7 haben es auf die Shortlist geschafft

Die international renommierteste Autowahl geht in die Endrunde. Nur drei der sieben Finalisten sind reine Elektroautos

von Horst Bauer

11/24/2022, 01:00 PM

Mit der heuer erstmals in einer Pressekonferenz in Brüssel bekanntgegebenen Shortlist geht die älteste und für die Branche wichtigste Autowahl ins Finale. Die von neun europäischen Fachmedien getragene Organisation "Car of the Year" vergibt bereits seit 1964 einmal jährlich den begehrtenTitel.

Anders als bei anderen Autopreisen mit vielen Unterkategorien, muss sich hier die aus 62 Fachjournalisten aus 22 Ländern bestehende Jury für ein einziges "Auto des Jahres" entscheiden. Ebenfalls einzigartig: Alle Bewertungen des finalen Votings werden samt den jeweiligen Begründungen auf der Homepage von Car of the Year (www.caroftheyear.org) veröffentlicht.

In einem ersten Durchgang wurden nun aus der Liste von 27 heuer neu auf den Markt gekommenen Autos, die zumindest in fünf großen Märkten bereits erhältlich sind und von den Juroren gefahren werden konnten, die 7 Finalisten nominiert.

Was dabei auffällt: Waren im Vorjahr noch 6 der 7 Finalisten Elektroautos, sind es diesmal streng genommen nur drei (Nissan Ariya, Toyota b4Zx, VW ID. Buzz). Der Jeep Avenger tritt zwar an sich auch mit E-Antrieb an, wird aber in Italien und Spanien ausschließlich mit einem Benzinmotor ausgeliefert. Bei den restlichen Finalisten kommen sowohl Verbrenner als auch Hybrid bzw. Plug-in-Hybrid -Varianten zum Einsatz.

Der neu formierte Stellantis-Konzern ist mit zwei Modellen vertreten. Neben einem deutschen und einem koreanischen, haben es zudem auch zwei Modelle japanischer Hersteller in die Shortlist geschafft.

Die 7 Finalisten der Wahl zum "Car of the Year 2023" in alphabetischer Ordnung sind:

Alle Finalisten werden nun von den Juroren noch einmal auf Herz und Nieren geprüft und an einem abschließenden Fahrtag auf einer Teststrecke in Charleroi in der Nähe von Brüssel miteinander verglichen.

Welches Modell den begehrten Titel "Car of the Year 2023" verliehen bekommt, wird am 13. Jänner im Rahmen des Autosalons in Brüssel in einer im Netz gestreamten Show bekanntgegeben.

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Kommentare

Auto des Jahres 2023: Das sind die sieben Finalisten | motor.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat