© Werk

Fahrbericht BMW 3er GT
04/03/2013

Bayerische Raumfahrt

Mittelding aus Coupé und Limousine – geräumig, praktisch und ausgewogen proportioniert.

von Ad Raufer

Das Volumenmodell der BMW-Palette, die 3er-Reihe, wird um eine zusätzliche Variante mit der Bezeichnung GT erweitert. Die Courage, ein Fließheck neben Limousine und Touring (Kombi) zu positionieren, überrascht, ist doch die Schrägheckversion der 5er-Reihe alles andere als ein Verkaufserfolg. Ein Blick in die Zulassungsstatistik beweist das: Wechselten im Vorjahr 2359 5er-Einheiten den Besitzer, konnten sich nur handverlesene 132 Kunden für den nicht gerade als Design-Ikone geltenden 5er-GT erwärmen.

Fließende Eleganz

Beim 3er-GT indes könnte dieses Konzept aufgehen. Das Auto wirkt feingliedriger, anmutiger und weit weniger plump als das größere glücklose Schwestermodell: Die neue zusätzliche Karosserievariante offeriert eine elegant verpackte Kombination aus Dynamik, Ästhetik und Funktionalität.

Der GT basiert auf der bekannten 3er-Architektur, übertrifft den Touring aber um satte zwanzig Zentimeter in der Länge. Der Radstand hat um elf Zentimeter zugelegt, die Höhe um acht, die Breite um immerhin zwei Zentimeter. Der somit jetzt 4,82 Meter lange 3er-GT offeriert viel Platz im Fond, bequemen Einstieg und einen um 25 auf 520 bis 1600 Liter Ladegut fassenden Frachtraum. Die Rücksitzlehne lässt sich in 15 Stufen (bis zu 19 Grad) in der Neigung verstellen und mühelos im Verhältnis 40:20:40 einzeln umklappen.

Vorn wie hinten profitieren die Insassen von einer um knapp sechs Zentimeter erhöhten Sitzposition – das verbessert die Übersicht, allerdings nur die nach vorn. Nach schräg hinten sieht der GT-Pilot genauso wenig wie in allen anderen heutigen Autos.

Zur Markteinführung – übrigens ab 15. Juni – stehen fünf durchzugsstarke, kultivierte wie verbrauchs- und abgasoptimierte Triebwerke zur Wahl. Die Motorenpalette decken zwei Diesel (318d/143 PS, 320d/184 PS) und drei Benziner (320i/184 PS, 328i/245 PS und 335i/306 PS) ab, die Preise starten bei € 38.450,– (Diesel), die für die Ottomotoren beginnen bei € 39.200,–.

Die Langversion der aktuellen 3er-Reihe ist ein – soviel kann nach ersten Kennenlern-Kilometern gesagt werden – souveräner Reisewagen mit viel Platz, Komfort und Prestige.

044_335i_GT.JPG

017_335i_GT.JPG

077_335i_GT.JPG

075_335i_GT.JPG

096_335i_GT.JPG

093_335i_GT.JPG

103_335i_GT.JPG

106_335i_GT.JPG

110_335i_GT.JPG

108_335i_GT.JPG

111_335i_GT.JPG

BMW 3er GranTurismo

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.