News
04/04/2019

Bilder vom Prototypen: McLaren bringt einen Grand Tourer

Bis zur Enthüllung dauert es nicht mehr lange.

Bereits auf dem Genfer Autosalon Anfang März 2019 hatte McLaren einen neuen Supersportwagen angekündigt. Projektname: Grand Tourer. Als Vorgeschmack gibt es jetzt erste Teaserbilder mit weniger Tarnung.

McLaren hat die zusätzlichen Karosserieteile entfernt, die bisher verwendet wurden, um die Form des "Grand Tourer" zu verbergen. Versprochen wird eine Premiere des Wagens im Mai 2019.

Die Anwendung von Schrumpffolie statt klumpiger Anbauteile ermöglicht es dem Entwicklungsteam auch, in die Endphase des umfangreichen Evaluierungsprogramms des Fahrzeugs einzutreten, das bereits Tausende von Meilen in heißen und kalten Klimazonen auf der ganzen Welt umfasst hat. Der Grand Tourer hat laut McLaren zwar bereits seine Fähigkeit bewiesen, lange Strecken mit höchstem Komfort zurückzulegen, aber immer mit zusätzlichen formverändernden und geräuschdämpfenden Panels. Nachdem diese entfernt wurden, wird das Entwicklungsteam weitere Validierungstests durchführen, darunter eine 1.600 Kilometer lange Fahrt von McLarens Entwicklungsstandort in der Nähe von Barcelona, Spanien, zurück zum McLaren Technology Centre in Woking, England.

Das Modell wurde von Mike Flewitt, CEO von McLaren Automotive, während der Pressepräsentation im vergangenen Monat auf dem Genfer Autosalon vorgestellt. Er versprach, dass das vierte Auto, das im Rahmen des Track25 Business Plans des Unternehmens auf den Markt kommt, das Leistungsniveau eines Twin-Turbo-V8 mit Langstreckentauglichkeit und einer bisher unerreichten Agilität im Luxus-Grand-Tourer-Segment kombinieren wird. Zudem soll laut Flewitt der Grand Tourer das bisher benutzerfreundlichste Mittelmotorfahrzeug der Marke sein. Der McLaren teilt sich seine DNA mit dem Speedtail. Das neue Auto - ein finaler Name muss noch bekannt gegeben werden - wird nicht Teil der bestehenden Modellreihen des Unternehmens sein wird und ein einzigartiges, maßgeschneidertes Fahrzeug sein. Der Innenraum soll sich geräumig, übersichtlich und modern anfühlen, wobei nur authentische, hochwertige Materialien verwendet werden.