© Toyota

News
12/23/2020

Bitte bauen: Toyota Supra als Targa-Version

Der so genannte GR Supra Sport Top ist leider ein Einzelstück.

Eine entsprechende Tradition gäbe es ja. Und so soll auch der von Toyota USA gebaute Supra Targa eine Hommage an die offenen Supras der 80er und 90er Jahre sein. Sport Top nennt sich das Einzelstück, das Toyota für die US-Tuningmesse SEMA gebaut hat.

Bereits im vergangenen Jahr legte man für die SEMA eine Heritage Edition des GR Supra auf und erfreute damit die Fangemeinde.

Für 2020 ging man nun noch einen Schritt weiter und kreierte eine Targa-Version des Supra. Nachdem das Dach beim Coupe ein wesentliches Element für die Steifigkeit darstellt, musste man den Rahmen entsprechend verstärken.

Das Auto hat auch keinen Mittelsteg, sondern verfügt nur über zwei Dach-Hälften aus Kunststoff (übrigens aus dem 3D-Drucker), die abgenommen und im Kofferraum verstaut werden.

Und dann wäre noch der markante Heckspoiler, der an den Supra der vierten Generation erinnert.

Das Auto bleibt freilich ein Einzelstück. Und dass Toyota vom Supra, der in Graz produziert wird, eine solche Variante in Serie gehen lässt, scheint ziemlich fraglich.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.