© Werk

Fahrbericht
03/22/2015

BMW 1er: Der kleine Pionier aus Tradition

Erste Proberunden nach der Überarbeitung, mit der ein großer Motorenwechsel einhergeht.

von Maria Brandl

Anfangs war die Skepsis groß, als BMW die Fahrzeugpalette mit dem neuen Einser nach unten erweiterte. Doch inzwischen wurden von dem markant gestylten Golf-Konkurrenten zwei Millionen Stück verkauft, 2008 wurde er dank der erstmalig serienmäßigen Einführung von Start-Stopp und Bremsenergierückgewinnung zum "World Green Car of the Year" (weltweitem Umweltauto des Jahres). Der Einser bereitete sozusagen den Siegeszug des Efficient Dynamics Programms vor, in dem BMW Spritsparmaßnahmen bündelt.

Nun erfuhr die 1er Reihe eine Überarbeitung und spielt wieder ein bisschen Pionier. Der Benzin-Dreizylinder sowie alle Dieselmotoren stammen aus dem neuen Motoren-Baukasten, der auf sehr vielen Gleichteilen zwischen Benzinern und Diesel beruht und gleichzeitig Effizienz wie Kosteneinsparung erlauben soll. Alle fünf Benzin- und Dieselmotoren verfügen über die TwinPower Turbo Technologie und verbrauchen um bis zu 12 % weniger Sprit. Alle Diesel verursachen weniger als 120 g/km CO2. Der sparsamste Einser laut Normverbrauch ist der BMW 116d ED mit 3,4 l/100 km oder 89 g/km CO2.

Erste Ausfahrten

Bei ersten Proberunden stand der 120d xDrive zur Verfügung, mit 190 PS bereits sehr gut motorisiert und zusammen mit der exzellent abgestimmten 8-Gang-Automatik eine Fahrmaschine, die auch gehobene Ansprüche an Fahrspaß erfüllt. Wer’s noch temperamentvoller will und bereit ist, mehr als 51.000 € dafür auszugeben, wird mit dem M135i sehr gut bedient. Die 8-Gang-Automatik arbeitet nun übrigens auch im 1er navigationsdatengestützt, heißt, die Gänge werden je nach Straßenverlauf "vorgewählt". Selbst dann, wenn das Navi nicht aktiviert ist. So bereiten sich Lenker und Auto schon auf das viel gepriesene autonome Fahren vor.

201503-P90176734-zoom-orig.jpg

201503-P90176733-zoom-orig.jpg

201503-P90176707-zoom-orig.jpg

201503-P90176768-zoom-orig.jpg

201503-P90176702-zoom-orig.jpg

201503-P90176748-zoom-orig.jpg

201503-P90176751-zoom-orig (1).jpg

201503-P90176754-zoom-orig.jpg

201503-P90176758-zoom-orig.jpg

201503-P90176762-zoom-orig.jpg

201503-P90176760-zoom-orig.jpg

201503-P90176765-zoom-orig.jpg

201503-P90176766-zoom-orig.jpg

Stilistisch fallen die neuen LED-Lichter (statt Xenon) vorne und hinten auf. Innen wurden die Materialien verfeinert und die Serienausstattung etwa durch die Klimaautomatik erweitert. Serie ist auch das iDrive-Bediensystem mit integrierter SIM-Karte. Damit kann das Fahrzeug jederzeit lokalisiert werden, verfügt so über die Basis für den intelligenten europaweiten Notruf ("eCall") und liefert dem Nutzer die Möglichkeit, dass er je nach Bedarf scheibchenweise den Einser mit BMW-Netzdiensten aufrüsten kann. Als Zuckerl bietet BMW in Kürze den Kunden vier Mal im Jahr ein Gratis-Update von Navidaten per LTE. Punkto Fahrerassistenz ist nun auch der 1er mit intelligentem Abstandsregler (samt Bremsfunktion bis zum Stillstand und automatischen Anfahren) als Extra zu bestellen.

BMW 1er Reihe mit verbessertem Antrieb

Motoren: Zum Marktstart gibt es je fünf Benziner und Diesel. Alle Diesel sowie der Dreizylinder-Benziner entstammen der neuen BMW-Baukasten-Motorenfamilie. Alle erfüllen die Euro6-Abgasnorm.

116i, 3-Zyl., 109 PS, ab 25.650 €

118i, 4-Zyl., 136 PS, ab 27.250 €120i, 4-Zyl., 177 PS, ab 30.600 €

125i, 4-Zyl., 218 PS, ab 35.300 €

Der M135i mit 326 PS (R6) und 6-Gang-Schalter kostet ab 51.650 €.

114d, 3-Zyl., 95 PS, ab 26.300 €

116d ED, 116 PS, ab 27.250 €

118d, 4-Zyl., 150 PS, ab 29.950 €

120d, 4-Zyl., 190 PS, ab 31.850 €

125d, 4-Zyl., 224 PS, ab 38.450 €

Antrieb: Serie ist der Heckantrieb. Adaptives M Fahrwerk gegen Auf- preis. 120d, 118d und M135i sind auch mit xDrive (Allradantrieb, Extra) verfügbar. Geschaltet wird serienmäßig per 6-Gang-Handschaltgetriebe, gegen Aufpreis gibt es auch eine 8-Gang-Automatik (mit navigationsdatengestützter Getriebesteuerung). Start-Stopp ist Serie.

Marktstart Österreich: 28.3.2015.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.