BMW 2er Active Tourer - ab sofort auch als Allradvariante zu haben.

© Werk

BMW 2er Active Tourer nun auch mit Allradantrieb
11/28/2014

BMW 2er Active Tourer nun auch mit Allradantrieb

Der erste Frontantriebs-BMW kann nun auch als xDrive-Version bestellt werden.

Jetzt fährt auch der 2er Active Tourer doch auch mit Heckantrieb. Aber nur im extremsten Fall, nämlich wenn beispielsweise die Vorderräder auf Eis stehen und keinen Grip finden und die elektronische Steuerung des Allrads 100% der Kraft an die Hinterräder schickt. Aber das wird ein extremer Sonderfall bleiben.

Prinzipiell fährt auch der 2er Active Tourer als xDrive mit Frontantrieb. Stellt das System Gripverlust an der Vorderachse fest, wird in Sekundenbruchteilen Kraft nach hinten geleitet. Die Kraftübertragung vom Frontantrieb auf die Hinterachse erfolgt über ein Winkelgetriebe (Power Take-Off) am Vorderachsdifferenzial und eine zweiteilige Gelenkwelle. Kernstück des Allradantriebs ist eine elektrohydraulisch geregelte Lamellenkupplung (Hang-On) im Hinterachsgetriebe, die das Antriebsmoment variabel und stufenlos zwischen Vorder- und Hinterachse verteilt. Die entsprechenden Befehle liefert ein elektronisches Steuergerät, das sich ebenso wie die Hydraulikpumpe am Hinterachsgetriebe befindet. Die Lamellenkupplung im Hinterachsgetriebe (Hang-On) leitet je nach Fahrsituation einen Teil des Antriebsmoments an die Hinterräder und sorgt damit für eine stets bedarfsgerechte und stufenlose Kraftverteilung zwischen Vorder- und Hinterachse. Und im Extremfall kann das Verhältnis eben bis zu 0:100 betragen.

BMW bietet den 2er Active Tourer mit xDrive als 220d Automatik (ab € 38.950,-) und als 225i Automatik (ab € 42.950,-) an.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.