News
05.12.2011

BMW: Neues Mitglied im elitären M-Club

© Bild: Werk

BMW 1er M-Coupé. Kompaktes Hochleistungsautomobil mit athletischer Anmutung und bärenstarkem 3-Liter-Doppelturbo.

BMW erweitert die M-Palette: Ab jetzt komplettiert die M-Version der 1er-Reihe das Modellangebot der Münchner High-End-Limousinen.

Das Auto markiert das Einstiegsmodell in die sportlich-bayerische M-Welt, wobei es aber fatal wäre, Einstieg mit Basis zu verwechseln. Das 1er M-Coupé ist ein waschechter Sportwagen und das sieht man ihm auch an: Bamstige Radhäuser, aggressiv-zerklüftete Spoilerstoßstange mit großformatigen Lufteinlässen, akzentuierte Seitenschweller, 19-Zoll-Alufelgen mit Hammerln der Größe 245/35er (vorn) und 265/35er (hinten) sowie zwei verchromte Doppelendrohre im Heckdiffusor signalisieren schon im Stand, dass es sich hier nicht um einen nachträglich aufgebrezelten 135i, sondern um ein Fahrzeug mit herausragender Sportlichkeit handelt.

Kraftwerk

Herz- und Kernstück des neuen 1er ist ein doppelt aufgeladener, drei Liter großer Reihen-6-Zylinder-Direkteinspritzer mit 340 PS und einem maximalen Drehmoment von 450 Newtonmeter, das bereits ab 1500 Umdrehungen zur Verfügung steht. Im Zaum gehalten wird all die Kraft und Herrlichkeit von einer Differenzialsperre, die - so die Erkenntnis nach ersten Probekilometern - variabel und vor allem blitzartig ein bis zu 100-prozentiges Sperrmoment aufbaut und so für optimale Traktion auf allen Fahrbahnoberflächen wie auch beim engagierten Herausbeschleunigen aus engen Kurven sorgt. Sehr hilfreich für Piloten, die ihr tägliches Brot nicht mit professionellem Rennfahren verdienen und deshalb auch nicht in Gefahr geraten wollen, pausenlos vom eigenen 1er-M-Heck überholt zu werden.

Zum Preis: Mit € 62.250,- liegt der kleine M ziemlich genau in der Mitte zwischen dem 306 PS starken 135i (€ 47.350,-) und dem größeren, 420 PS leistenden M3 (€ 88.500,-). Kein Sonderangebot, aber durchaus angemessen, was das gebotene Leistungsniveau betrifft.

Mehr zum Thema

  • Hauptartikel

  • Hintergrund