© Werk

Motorrad
10/11/2014

BMW präsentiert die R 1200 RS

Der Sporttourer aus Bayern ist bei uns ab Mai 2015 zu haben.

RS – das steht bei BMW für Reise und Sport. Erstmals fand sich dieses Kürzel an der R 100 im Jahr 1976. Nun präsentiert man mit der R 1200 RS einen Sporttourer, den man in München als perfektes Allroundtalent ansieht.„Ob für sportliche Landstraßenfahrt, dynamischen Fahrgenuss zu zweit oder die große Urlaubstour – die neue R 1200 RS erschließt in puncto Sporttouring neue, faszinierende Dimensionen", heißt es aus München.

Zur Technik: Der Boxermotor der R 1200 RS entspricht dem DOHC-Triebwerk, wie es bereits in der R 1200 GS, R 1200 GS Adventure sowie in der R 1200 RT und der neuen R 1200 R zum Einsatz kommt. Es leistet 125 PS bei 7750 U/min und entwickelt ein maximales Drehmoment von 125 Nm bei 6500 U/min. Gegenüber den Triebwerken der GS, GS Adventure und RT konnte das Drehmoment im unteren Drehzahlbereich sogar leicht gesteigert werden. Die Abgasführung erfolgt über eine 2-in-1-Abgasanlage mit dynamisch steil angestelltem Endschalldämpfer. Eine angepasste Airbox, neu geformte Luftansaugschnorchel sowie ein zentral platzierter Wasserkühler ermöglichen eine schmale und dynamisch anmutende Frontsilhouette.

P90163620.jpg

P90163646.jpg

P90163602.jpg

P90163645.jpg

P90163454.jpg

P90163496.jpg

P90163488.jpg

P90163463.jpg

P90163469.jpg

P90163471.jpg

P90163477.jpg

P90163473.jpg

P90163474.jpg

P90163482.jpg

P90163501.jpg

P90163491.jpg

P90163642.jpg

P90163606.jpg

Für die neue R 1200 RS wurde eigens ein neuer Stahlrohr-Brückenrahmen entwickelt, der den Zweizylinder-Boxer als mittragendes Element integriert. Mit einer Upside-down-Telegabel vorne sowie dem EVO Paralever hinten entsprechen die Radführungen einer klassischen, von BMW Motorrad jedoch in die Moderne übertragenen Fahrwerkstechnik dynamischer Sporttourer.

Serienmäßig kommt die R 1200 RS mit ABS, ASC und den beiden Fahrmodi Rain und Road. Bestellt man das optional verfügbare Fahrmodi-Pro-Kit sind dynamische Traktionskontrolle mit Schräglagenerkennung und zwei weitere Fahrmodi (Dynamic und User) dabei.

Weitere Sonderausstattungen sind beispielsweise das elektronische Fahrwerk Dynamic ESA (Electronic Suspension Adjustment) oder der Schaltassistent Pro für dynamisches Schalten ohne Kupplung.

Markteinführung für die BMW R 1200 RS ist bei uns ab 1.Mai 2015, der Preis beträgt ab € 16.150,-. Österreich-Premiere ist übrigens auf der Biker-S-World am 29. und 30.11.2014 im Messezentrum Salzburg.

Kopie von P90135059.jpg

P90135068.jpg

P90135079.jpg

P90136332.jpg

P90135037.jpg

P90135141.jpg

P90135117.jpg

P90136324.jpg

P90135118.jpg

P90135120.jpg

P90135146.jpg

P90136330.jpg

P90136328.jpg

201310-P90135152-zoom-orig.jpg

201310-P90135153-zoom-orig.jpg

201310-P90135154-zoom-orig.jpg

201310-P90135167-zoom-orig.jpg

201310-P90135171-zoom-orig.jpg

201310-P90135168-zoom-orig.jpg

P90135123.jpg

P90136325.jpg

P90135080.jpg

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.