p90374484_highres_the-new-bmw-x3-xdriv.jpg

© BMW

News
11/04/2019

BMW: X3 als Plug-in-Hybrid kostet ab 58.850 Euro

Ab Frühjahr 2020 ist der X3 als xDrive30e zu haben.

Im Dezember läuft die Produktion des neuen X3 xDrive 30e in Spartanburg (USA) an. Der 30e ist das nächste Modell aus dem Hause BMW mit Plug-in-Hybrid-System.

Im Detail heißt das für den X3, dass BMW einen 2,0-l-Turbobenziner mit 184 PS mit einem E-Motor kombiniert. Die Systemleistung der Antriebseinheit liegt 292 PS.

Das maximale Systemdrehmoment des Plug-in-Hybrid-Antriebs beläuft sich auf 420 Nm. Damit beschleunigt der X3 xDrive30e in 6,1 Sekunden von null auf 100 km/h. Seine Höchstgeschwindigkeit beträgt 210 km/h.

p90374482_lowres_the-new-bmw-x3-xdriv.jpg

Rein elektrisch kann der X3 Plug-in-Hybrid bis zu 46 Kilometer (nach WLTP) fahren. Je nachdem ob man den MAX eDrive-Modus oder den Auto eDrive-Modus aktiviert, fährt der 30e elektrisch 135 bzw. 110 km/h schnell.

Den durchschnittlichen Verbrauch gibt BMW mit 2,2, bis 2,8 Liter (WLTP) an, die CO2-Emission mit 49 bis 64 g/km.

Die Lithium-Ionen-Batterie des neuen BMW X3 xDrive30e ist unterhalb der Fondsitzbank angeordnet. Der Kraftstofftank ist über der Hinterachse positioniert. Dadurch werden die Transportkapazitäten des Plug-in-Hybrid-Modells nur geringfügig eingeschränkt. Mit einem Wert von 450 Litern liegt das Gepäckraumvolumen des X3 xDrive30e auf dem Niveau der herkömmlich motorisierten Modellvarianten.

p90374483_lowres_the-new-bmw-x3-xdriv.jpg

Optional sind für den X3 xDrive 30e unter anderem ein adaptives Fahrwerk, eine variable Sportlenkung und eine M Sportbremsanlage, das BMW Head-Up Display, die aktive Geschwindigkeitsregelung mit Stop & Go-Funktion, der Driving Assistant Plus mit Lenk- und Spurführungsassistent sowie der Parking Assistant Plus erhältlich. Das Angebot umfasst auch eine elektrisch aus- und einschwenkbare Anhängerkupplung. Die maximale Anhängelast des X3 xDrive30e beträgt 2 000 Kilogramm.

Markteinführung für den Plug-in-Hybrid ist ab Frühjahr 2020, die Preise starten bei € 58.850,-.