© Werk

Vorstellung
10/30/2014

BMW X5 und X6 wieder als M

Auf der Autoshow in Los Angeles zeigt BMW die neuen M-Versionen vom X5 und X6.

Überraschend kommt es ja nicht, dass nun die aktuellen Versionen vom X5 und X6 auch wieder in einer entsprechenden M-Version angeboten werden. M heißt für die beiden SUV nunmehr, dass unter der Motorhaube ein 4,4-l-V8 mit TwinScroll Bi-Turbo Aufladung arbeitet; die Leistung beträgt nun 575 PS (das sind 4% mehr als beim Vorgänger). Das maximale Drehmoment von 750 Nm ist zwischen 2200 und 5000 U/min abrufbar. Es ist gleichzeitig das stärkste Triebwerk, das je von BMW für Allradfahrzeuge entwickelt wurde. Dazu gibt's das 8-Gang M-Steptronic-Getriebe.

Damit ausgerüstet beschleunigen X5 M und X6 M in 4,2 Sekunden auf 100 km/h (die Spitze wird elektronisch auf 250 km/h beschränkt). Nicht ohne Stolz erklärt BMW, dass gleichzeitig der Verbrauch um rund 20% reduziert werden konnte (durchschnittlich 11,1 Liter/100 km im EU-Zyklus).

Große Lufteinlässe in der Frontpartie, seitliche Kiemen mit Modellschriftzug und Air Breather, M charakteristische Doppelsteg-Außenspiegel, eine vierflutige Abgasanlage, serienmäßige 20-Zoll-Räder und ein Heckspoiler am BMW X6 M sorgen für den entsprechenden optischen Auftritt.

X5 M und X6 M sind ab 11. April in Österreich zu haben, die Preise stehen noch nicht fest.

Kommentare