News
08.02.2017

Citroën zeigt Vorboten eines kompakten SUV

Citroën-Studie für den Genfer Autosalon. Der C-Aircross Concept.

Auf dem Genfer Autosalon präsentiert Citroën ein neues Kompakt SUV, vorläufig noch als Studie. Aber der C-Aircross Concept gibt schon einen Ausblick auf die künftigen Kompakt-SUV der Marke Citroen.

Besonderheit der Studie sind die gegenläufig aufschwingenden Türen (spannend, ob sie es in die Serie schaffen werden). Das sehr moderne Design basiert auf einer einzigartigen Silhouette, die gleichzeitig Robustheit und Energie verspricht. Das Concept Car Citroën C-Aircross fällt auf Anhieb durch seine kurze, hohe Motorhaube und seine stämmige Frontpartie auf, ohne dabei aggressiv zu wirken, sagt Citroën über das Design der Studie. Das Concept Car verfügt über schützende Elemente vorne wie hinten in Brillant-Schwarz, Radkästen in einem frischen Camouflage-Look sowie Seitenschutzleisten im unteren Karosseriebereich. Die 18-Zoll-Felgen sollen die hohe Fahrposition und die Geländetauglichkeit des Citroën C-Aircross unterstreichen.

In punkto Abmessungen kommt der Citroën auf eine Länge von 4,15 Meter, eine Breite von 1,74 Meter und eine Höhe von 1,63 Meter. Fürs Fahren im Gelände steht die aus dem Konzern bekannte Traktionshilfe Grip Control zur Verfügung.

Zu den praktischen Details gehört beispielsweise ein Fach zum Aufladen des Smartphones per Induktion.

Das C-Aircross ist mit der neuen Applikation „Share with U“ ausgestattet. Mit ihr können die Insassen intuitiv und spielerisch Mediendateien (Spiel, Musik, Video) mit anderen teilen und an Bord nutzen.

Mit der hochauflösenden Bordkamera ConnectedCAM Citroën™ wurde im neuen C3 eingeführt. Die vernetzte HD-Kamera ist hinter dem Innenspiegel verbaut und sie speichert das Blickfeld des Fahrers nach außen. Mit einem einzigen Klick kann der Fahrer sein Blickfeld fotografieren oder filmen und es über soziale Netzwerke teilen.

Besonderes Augenmerk haben die Designer auf den Raumklang gelegt. Die vorderen und hinteren Kopfstützen sind mit Lautsprechern und einem Mikrofon ausgestattet, damit jeder Passagier entscheiden kann, ob er kommunizieren oder entspannen möchte. Der Innenraum des Citroën C-Aircross Concept ist für jeden Insassen eine Klangoase - verspricht Citroën.