News
22.12.2012

Citroën C1: Sprunghaftes Semmerl

Die Franzosen lassen ihren Kleinsten nach vier Jahren ein wenig liften.

Am überarbeiteten Design des C1 gefallen vorne die ab der mittleren Ausstattung Seduction serienmäßigen, vertikal angeordneten LED-Tagfahrleuchten und das nun noch freundlicher wirkende G’schau des kleinen Franzosen. Am Heck stechen keine Neuerungen ins Auge.

Weiters ist das Ausstattungsprogramm etwas aufgewertet worden und es können nun mehr Farben und Stoffe sowie Komfortmerkmale wie ein neues Audiosystem mit Bluetooth-Anbindung oder Einparkhilfe geordert werden. Der Innenraum präsentiert sich entsprechend einem Kleinstwagen mit viel Plastik, durchschnittlich bequemen Sitzen mit zu kurzer Beinauflagefläche. Im Unterschied zu vielen Mitbewerbern ist der C1 jedoch witzig und verspielt gestaltet mit großen Drehreglern und nachts orange beleuchteter Klimaeinheit. Er gibt sich durchwegs sympathisch.

Ein einziger Motor

Die Wahl des Motors fällt leicht: Es gibt nur einen und zwar einen 1,0-l-Dreizylinder mit 68 PS. Wahlweise mit einem manuellen 5-Gang-Schaltgetriebe oder einem automatisierten 5-Gang-Schaltgetriebe.

Das kleine Aggregat manövriert den 830 Kilo leichten C1 gekonnt und mühelos durch die Stadt, Überholmanöver auf der Landstraße sollte man sich aber sehr gut überlegen – und rechtzeitig planen, sonst wird’s einigermaßen eng. Der starke Kleinstwagencharakter lässt sich auf der Landstraße und Autobahn auch nicht leugnen: Wird der C1 mit Querfugen konfrontiert, neigt er dazu, regelrecht im Takt mitzuhüpfen. Er fühlt sich in der Stadt deutlich wohler.

Zusammenfassend kann man sagen, dass sich der C1 im urbanen Bereich gut schlägt, sich im Vergleich zur Konkurrenz à la Škoda Citigo jedoch nicht annähernd so vollwertig anfühlt. Die Preise beginnen bei € 8570,–.

Citroën C1

Antrieb: 3-Zylinder-Benzin, 2 oben liegende Nockenwellen, 4 Ventile/Zylinder, Alu-Zylinderkopf und -block; Frontantrieb, 5-Gang-Schaltgetriebe; Spitze 157 km/h, 0–100 in 12,3 Sekunden; Euro5

Hubraum: 998 cm³

PS/kW: 68/50

maximales Drehmoment:93 Nm bei 3000 U/min

Fahrwerk: Selbst tragende Karosserie, vorn McPherson-Federbeine, Dreieckquerlenker, Stabilisator, hinten Verbundlenkerachse, vorn/hinten Schraubenfedern, Teleskopstoßdämpfer, vorn innen belüftete Scheiben-, hinten Trommelbremsen, Zahnstangenlenkung mit Servounterstützung, ABS.

Maße (L x B x H):3440 x 1855 x 1465 mm

Wendekreis: 9,6 m Radstand: 2340 mm Kofferraum: 139–751 l

Zuladung: 360 kg Gesamtgewicht: 1190 kg Tankinhalt: 35 l

Normverbrauch:4,3 l/100 km 99 g/km CO²

Testverbrauch: 5,6 l/100 km

Preis: 11.650 €

Preis Testwagen:11.650 €

Motorbezogene Versicherungssteuer: 171,60 €