News
04.08.2013

Citroën DS3 Cabrio - eine echte Diva

Der kompakte, offene Citroën mit Charakter und kleinen Macken inklusive.

Über den Mut, den die Franzosen mit dem Design der DS-Modelle bewiesen haben, ist viel geschrieben worden. Trotzdem sei auch hier festgehalten, dass der fesche DS3 den Passanten ebenso die Köpfe verdreht wie ein Mini oder Fiat 500. Nur eben, dass der Chic des Citroën aus einer modernen Formgebung resultiert, ganz ohne historische Vorbilder zitieren zu müssen.

Als besondere Finesse soll das elektrische Faltverdeck den DS3 zum Cabrio adeln, wobei der verbleibende feste Dachrahmen die Stabilität der Karosserie garantiert. Nun, echte Cabrio-Gefühle kommen selbst bei versenkten Seitenscheiben nicht auf, vielmehr streicht eine frische Brise durchs Haupthaar der vorne Sitzenden. Passagiere in der zweiten Reihe hingegen tun bei vollständig geöffnetem Verdeck gut daran, eine Kappe zu benutzen, denn gegen die Luftwirbel kämpft die Frisur ebenso erfolglos an wie der kleine Windabweiser, der noch dazu bei rund 110 km/h lästiges Wummern verursacht.

Kräftige Antriebseinheit

Es empfiehlt sich, das DS3 Cabrio zu zweit zu genießen, die Rückbank als erweiterten Kofferraum zu betrachten (der durch den umständliche Heckklappenmechanismus und die kleine Luke ohnehin schwierig zu beladen ist) und hin und wieder den 156 PS ein wenig Auslauf zu gönnen. Der 1,6-Liter-Turbomotor begeistert nämlich durch spontane Kraftentfaltung und Drehfreudigkeit. Das Fahrwerk ist sportlichen Ambitionen des Fahrers gegenüber ebenfalls nicht abgeneigt, verzichtet abstimmungsseitig aber auf übertriebene Härte. Beeindruckend direkt ist die bissig ansprechende, elektrische Servolenkung, die stressfreien Geradeauslauf genauso ermöglicht wie gieriges Kurvenschneiden.

Verarbeitung und Materialauswahl im Innenraum genügen selbst gehobenen Ansprüchen: Die optional mit Leder tapezierten Sportsitze sind bequem und bieten ausreichend Seitenhalt, das kleine, griffige Sportlenkrad liegt gut in der Hand. Wenngleich so mancher Schalter arg willkürlich angeordnet scheint, findet man sich nach einiger Eingewöhnung blind zurecht.

Lobenswert ist die gut funktionierende Bluetooth-Anbindung (sowohl für Telefon wie Audioanbindung), während sich der Duftspender als absolut verzichtbares Detail in einem offenen Auto entpuppt: Nicht abzustellen, übertüncht billig riechendes Parfüm den Duft der Umgebung penetrant, sodass letztendlich nur der Ausbau der Kanüle Abhilfe schafft.

Kleine Eigenheiten aber verzeiht man dem DS3, beginnt doch mit jedem Öffnen des Daches der Fahrspaß aufs Neue.

Und dank des formidablen Motors wird das Vergnügen auch weit über den Sommer hinaus anhalten.

Citroen DS3 Cabrio

1/11

12123001.jpg

12189035.jpg

Citroen DS3 Cabrio…

Citroen DS3 Cabrio…

Citroen DS3 Cabrio…

Citroen DS3 Cabrio…

12Y26.jpg

12190018.jpg

12Y37.jpg

Citroen DS3 Cabrio…

12Y34.jpg

Citroën DS3 Cabrio

ANTRIEB: 4-ZYLINDER-REIHENMOTOR, MULTIPOINT-EINSPRITZUNG, 2 OBENLIEGENDE NOCKENWELLEN, 4 VENTILE/ZYLINDER, TURBOAUFLADUNG, LADELUFTKÜHLUNG; URO 5. HUBRAUM: 1598 CM³, FRONTANTRIEB, SECHSGANG-HANDSCHALTGETRIEBE;

SPITZE 210 KM/H, 0–100 IN 7,4 SEKUNDEN

PS/KW: 156/115 MAXIMALES DREHMOMENT:240 NM BEI 1400 U/MIN

FAHRWERK: SELBST TRAGENDE KAROSSERIE, EINZELRADAUFHÄNGUNG, VORN MCPHERSON-FEDERBEINE, QUERLENKER, STABILISATOR, HINTEN MEHRLENKERACHSE, SCHRAUBENFEDERN, TELESKOPSTOSSDÄMPFER, STABILISATOR, SCHEIBENBREMSEN (VORN INNEN BELÜFTET), ELEKTRISCHE SERVOLENKUNG, BREMSASSISTENT (BAS), ELEKTRONISCHE BREMSKRAFTVERTEILUNG (EBV), ELEKTRONISCHES STABILITÄTSPROGRAMM ( ESP).

ABMESSUNGEN: (L X B X H):3948 X 1715 X 1483 MM WENDEKREIS: 10,7 M RADSTAND: 2464 MM KOFFERRAUM: 245 LITER ZULADUNG: 444 KG GESAMTGEWICHT: 1619 KG TANKINHALT: 50 LITER

NORMVERBR.:6,0 L/100 KM 139 G/KM CO²

TESTVERBR.: 7,5 L/100 KM

PREIS:24.760 €

PREIS TESTWAGEN:27.661 €

MOTORBEZOGENE VERSICHERUNGSSTEUER:600,60 €