© Citroen

News

Ging weg wie die warmen Semmeln: My Ami Buggy nach 10 Stunden ausverkauft

Der schnellste "Konfigurator" brauchte nur 1 Minute und 10 Sekunden, um den Kauf abzuschließen.

06/21/2023, 06:03 PM

800 Stück des My Ami Buggy hat Citroen für den Online-Verkauf vorgesehen. Am 20. Juni um 11 Uhr wurde die Bestellseite geöffnet und nach 10 Stunden waren die Autos weg. In acht Ländern hatten Kunden die Möglichkeit, das kleine Elektroauto zu bestellen.

ein ActiveCampaign Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign zu.

In Frankreich wurden 300 Exemplare innerhalb von nur einer Stunde verkauft, die 430 für den Heimmarkt vorgesehenen Fahrzeuge waren in rund zwei Stunden weg. In den Belgien waren die 65 eingeplanten Autos in nur 9 Minuten weg. Den Vogel schoss aber ein Käufer in Spanien ab. Er schloss Konfiguration und Bestellung innerhalb von nur 1 Minute und 10 Sekunden ab. 

Insgesamt legt Citroen 1000 Stück des My Ami Buggy auf. Die restlichen 200 Stück werden im Sommer in der Türkei, Marokko und den französischen Überseegebieten verkauft.

Kommentare

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat