© Werk

Vorstellung
11/29/2014

Corvette Z06: 659 PS für 127.300 Euro

Die Powerversion der neuen Corvette kommt im Frühjahr 2015 zu uns.

Die Chevrolet Corvette Z06 ist das leistungsstärkste und technologisch hochentwickeltste Modell in der 62-jährigen Geschichte dieses Kultautos – das sagt Chevrolet selbst von der neuen Z06. Das Kürzel Z06 steht für noch mehr Power. Der kompressoraufgeladene 6,2-l-V8 leistet 659 PS (das maximale Drehmoment beträgt 881 Nm). Dazu lässt sich entweder ein 7-Gang-Schaltgetriebe oder eine 8-Gang-Automatik kombinieren.

Dazu bietet der US-Sportwagen jede Menge hilfreicher Technik:

Magnetorheologische Stoßdämpfer (Magnetic Selective Ride Control) gehören zur Standardausstattung und sie lassen sich mit dem serienmäßigen Driver Mode Selection zwischen Reisekomfort bis hin zu maximaler Sportlichkeit regulieren.

Im Trackmodus für die Rennstrecke ist das Performance Traction Management des Drive Mode Selectors verfügbar. Dieses Fahrmodusprogramm bietet fünf Stufen für die Drehmomentreduzierung und den Bremseingriff auf der Rennstrecke. Im Trackmodus ist für manuelle wie auch automatische Getriebe die Launch Control verfügbar: optimale Traktionskontrolle für ausgezeichnete Beschleunigung.

Ein elektronisches Sperrdifferenzial gehört ebenfalls zur Standardausstattung der Z06. Es steuert, mit welcher Frequenz die Schlupfreduzierung greift. Das bringt Lenkreaktion und Stabilität unter verschiedenen Fahrbedingungen ins Gleichgewicht, bei aggressiverer Leistung im Modus Sport oder Track.

cq5dam.web.1280.1280 (18).jpeg

cq5dam.web.1280.1280 (26).jpeg

cq5dam.web.1280.1280 (27).jpeg

cq5dam.web.1280.1280 (22).jpeg

cq5dam.web.1280.1280 (21).jpeg

cq5dam.web.1280.1280 (20).jpeg

cq5dam.web.1280.1280 (19).jpeg

cq5dam.web.1280.1280 (23).jpeg

cq5dam.web.1280.1280 (24).jpeg

cq5dam.web.1280.1280 (25).jpeg

Der Fahrer kann die Performance der Z06 überwachen, ohne den Blick von der Straße abzuwenden. Dafür sorgt das serienmäßige, farbige Head-Up Display, das verschiedene Werte, je nach Fahrmodus, anzeigt. Die Z06 bietet zudem den Performance Data Recorder (PDR). Dieses Fahranalysesystem ermöglicht die Aufzeichnung hochauflösender Videos der Fahrstrecke mit gleichzeitiger Einblendung der Telemetriedaten zur Auswertung der Fahrt auf der Rennstrecke.

Wahlweise ist die Corvette Z06 als Coupé oder Cabriolet erhältlich und als Option bietet Chevrolet das Z07-Paket, das vor allem für den Einsatz des Autos auf Rennstrecken konzipiert ist. Dazu gehören kräftig zupackende Bremsen (Marke Brembo), verstellbare Aeroteile vorne und am Heck und Michelin Pilot Super Sport Cup Reifen.

Die Chevrolet Corvette Z06 kostet bei uns als Coupé ab € 127.300,-, als Cabriolet ab € 133.700,-. Das Z07-Paket kostet € 16.640,- extra.

Video: Die Z06 auf der Rennstrecke

Chevrolet-Corvette-Stingray-282836.jpg

1953 Corvette Motorama Show Car B3729-0279.jpg

Earl1.jpg

1953-Chevrolet-Corvette-Assembly-05.jpg

1953-ad.jpg

1953-Chevrolet-Corvette-C1-269393.jpg

1957 Corvette 50367.jpg

1960-Chevrolet-Corvette-Convertible-280449.jpg

1962-Chevrolet-Corvette-270892.jpg.jpg

1963-Chevrolet-Corvette-Stingray-273195.jpg

1963-Chevrolet-Corvette-Stingray-267231.jpg

1967-Chevrolet-Corvette-Stingray-269388.jpg

60thAnnivHistoricVette10.jpg

1969-Chevrolet-Corvette-Coupe-270893.jpg.jpg

1978-Chevrolet-Corvette-C3-271257.jpg

1998-Chevrolet-Corvette-C5-271255.jpg

1989-Chevrolet-Corvette-ZR1-73738.jpg

1986-Chevrolet-Corvette-C4-271261.jpg

1997 Chevrolet Corvette CX7660-7VET-0020.jpg

2002-Chevrolet-Corvette-C5-271260.jpg

2003-Chevrolet-Corvette-C1-to-C5-69541.jpg

2009 Chevrolet Corvette ZR1 X09CH_CR129.jpg

Chevrolet-Corvette-Stingray-277214.jpg

The all-new 2014 Chevrolet Corvette Stingray?s pro…

2014-Chevrolet-Corvette-054-medium[1].jpg