© Werk

Vorstellung
02/12/2013

Das wird Alfas nächster Sportwagen

Die Serienversion des Alfa 4C.

Auf dem Genfer Autosalon präsentiert Alfa die Serienversion des 4C. Nachdem vor 2 Jahren das erste Conceptcar des 4C für Aufsehen sorgte, ist der Sportwagen nun reif für die Produktion und soll noch heuer im Laufe des Jahres auf den Markt kommen.

Das zweisitzige Sportcoupe ist 4 lang und 1,18m hoch, der Radstand beträgt weniger als 2,4 m. Für den Antrieb sorgt ein 1750 ccm Turbomotor (den kennt man schon von anderen Alfa-Modellen, das Triebwerk im 4C verfügt aber über einen Motorblock aus Aluminium). Dazu kommt ein TCT-Doppelkupplungsgetriebe zum Einsatz und die Alfa-Fahrdynamikregelung wurde um einen Race-Modus erweitert.

Gebaut wird der Alfa 4C übrigens bei Maserati in Modena.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.