News 05.12.2011

Der französische Sprit-Asket

Der französische Sprit-Asket
© Werk

Citron C5 Tourer 2,2 HDi Exclusive. Der gallische Kombi überzeugt mit satter Leistung, geht aber knausrig mit dem teuren Kraftstoff um.

Rund drei Jahre ist die aktuelle C5-Generation nun auf dem Markt, folgerichtig Zeit für ein Facelift. Die äußere Produktüberarbeitung gestaltet sich aber äußerst subtil und betrifft in erster Linie die Scheinwerfer, die jetzt am unteren Rand durch LED-Leuchten angereichert wurden.

Sie verstärken die Charakteristik der eleganten C5-Front, lassen sie aber nicht overstyled wirken.

13026108473.jpg
© Werk

Mehr tut sich unter dem Blech, wo ein überarbeiteter 2,2-Liter-Diesel den Dienst verrichtet. Der Vierzylinder, ein Common-Rail-Direkteinspritzer mit zwei Turboladern, 2 oben liegenden Nockenwellen und 4 Ventilen pro Zylinder, spritzt den Treibstoff nun mit 2000 bar und mit geringfügig niedrigerer Verdichtung in die Brennräume, wodurch es gelang, Geräuschniveau und Schadstoffemissionen signifikant zu senken.

Der Turbo-Diesel mobilisiert 204 PS und ein maximales Drehmoment von 450 Newtonmeter bei nicht gerade cholerischen 2000 Touren. Dass diese Werte nicht nur auf dem Datenblatt existieren, beweist der Selbstzünder im Fahrbetrieb auf eindrucksvolle Art und Weise: Der Vierzylinder brilliert mit Durchzugsstärke, kultiviertem Motorlauf, harmonischer Kraftentfaltung und niedrigem Spritverbrauch: Knapp unter acht Liter sind ein Super-Wert für einen Kombi dieser Größen- und Gewichtsklasse.

Gute Qualität

13026108472.jpg
© Werk

Für gute Stimmung an Bord des C5 sorgen außerdem das geschmeidig-komfortabel abgestimmte Fahrwerk, bequeme Sitze und - ganz allgemein - die Tatsache, dass Citroën in jüngster Vergangenheit an Qualität und Reife zugelegt hat. Weniger überzeugen kann die nicht optimale Bedienungsergonomie, die schlechte Übersichtlichkeit sowie der zwar brett'lebene, aber im Vergleich zum Vorgängermodell kleinere Frachtraum, der bei umgelegten Rücksitzlehnen statt ehedem 1660 jetzt nur mehr 1490 Liter Ladegut schluckt.

Echte Schwächen zeigt der Raum-Citroën keine: Ordentliche Qualität, solide Verarbeitung und der bärenstarke Diesel sprechen für den C5 Tourer.

(Kurier) Erstellt am 05.12.2011