Citroen Cactus

© Werk

PSA-Konzern 2014
01/13/2014

Die Erneuerung beginnt ganz unten

Citroën kommt mit einem Cactus, Peugeot mit einem scharfen RCZ und beide mit Kleinen.

von Michael Andrusio

Das Gemeinschaftsprojekt von Citroën/ Peugeot und Toyota geht in die zweite Runde. Im September kommen der neue C1 (Citroën), 108 (Peugeot) und Aygo (Toyota). Bereits ab Juni ist freilich bei Citroën die Serienversion des Cactus – also jener Studie, die man anlässlich der Automesse in Frankfurt gezeigt hat, bei uns erhältlich. Basierend auf dem C4 soll der Cactus den kompakten, SUV-artigen Vehikel wie dem Peugeot 2008 und dem Renault Captur Konkurrenz machen. Heißt, der Citroën braucht nicht unbedingt Allrad, bietet aber mehr Bodenfreiheit und erhöhte Sitzposition.

Dafür wird der C4 Cactus die fortschrittliche Motorentechnologie Hybrid Air bekommen, und: Die sogenannten Air bumps (Luftgefüllte Kissen an den Flanken, die einerseits leichte Rempler abfedern und anderseits in verschiedenen Farben zu haben und auswechselbar sind) werden, so wie es aussieht, tatsächlich den Weg in die Serie finden. Zudem kommen bei Citroën der Jumper für erhöhten Platzbedarf (Juni) und eine geliftete Version des DS3 (September).

Peugeot

Facelifts stehen auch bei Peugeot heuer auf dem Programm. Der 3008 und auch der 5008 stehen bereits ab Jahresanfang in leicht überarbeiteter Form bei den Händlern, die Überarbeitung für den 508 folgt im September.

Ab Jahresanfang ist auch der RCZ-R bei uns zu haben. Der R ist die stärkste und sportlichste Version des Coupés, das übrigens bei Magna in Graz gebaut wird. Im R leistet der 1,6-l-Turbomotor 270 PS, das reicht, um den sportlichen Peugeot in 5,9 Sekunden auf 100 km/h zu beschleunigen. Der R-Werdung manifestiert sich zudem auch in einem tiefergelegtem Fahrwerk, fixem Heckflügel und Sportsitzen (Marke Schraubstock). Der RCZ-R kostet ab € 43.700,–.

Man hat aber auch Vernünftigeres anzubieten, ab Anfang Juni ist analog zum neuen 308 die entsprechende Kombiversion verfügbar. Die heißt nach Art des Hauses Peugeot wieder SW und soll vor allem eines bieten, nämlich viel Platz.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.