News 05.12.2011

Die nächsten Volvos brauchen weniger

© Bild: Werk

Mit dem Modelljahr 2012 kommen effizientere Motoren und neue Infotainment-Funktionen. Ausblick auf Elektro- und Hybrid-Modelle.

Seit rund einem Jahr ist Volvo in chinesischem Besitz. Nach der Umstellung vom Ex-Eigentümer Ford auf Geely gibt man sich nun wieder optimistisch und tatendurstig.

Doch die ersten Modelle unter der neuen Führung werden erst um 2014 zu sehen sein. Jetzt ist man froh, im Gegensatz zum Mitbewerber vor Ort, Saab, zumindest Verbesserungen im Zuge des Modelljahres 2012 ankündigen zu können.

Aufwertung

Für den Volvo V70 mit Dieselmotor und Handschaltgetriebe wird ab sofort auch ein spritsparendes Start-Stopp-System angeboten.
© Bild: Werk

So wurden die D5-Dieselmotoren überarbeitet. Die Leistung des 2,4-Liter-Diesels legte um 10 PS auf 215 PS zu, gleichzeitig sank der Verbrauch um acht Prozent. Ermöglicht wird dies vor allem durch ein Start-Stopp-System, das vorerst nur in Kombination mit Handschaltgetriebe angeboten wird. Mit Automatik soll es in ein paar Monaten folgen. Apropos Automatik: Dort wurde das Drehmoment des D5 um 20 Nm auf 440 Nm erhöht.
Weiters steht für die Modell S60, V60, S80 und V70 mit dem Modelljahr 2012 jeweils eine Flexi-Fuel-Variante parat. Heißt, der 1,6-l-Benzinmotor (180 PS) kann auch mit E85 (85 % Ethanol, 15 % Benzin) betrieben werden.

Ein Mehr offeriert Volvo auch bei den Assistenten: Bei den Automatikversionen von V70, XC70 und S80 ist nun ein "Stau-Assistent" (intelligenter Abstandsregler) verfügbar, wie er von Mitbewerbern bekannt ist: Das Auto hält damit automatisch Abstand zum Vordermann, wird bei Bedarf bis zum Stillstand abgebremst und fährt automatisch wieder los, sobald dies der Vordermann zulässt.

V70, XC70 und S80 sind zudem serienmäßig mit dem System "City Safety" ausgestattet, das Zusammenstöße bis 15 km/h durch automatisches Bremsen vermeiden kann.
Der V70 (115 PS, 119 g CO2/km, 4,5 l/100 km) startet bei € 39.990,-, der XC70 (163 PS, 144 g CO2/km, 5,5 l/100 km) bei € 41.590,-, der S80 (115 PS, 119 g CO2/km, 4,5 l/100 km) bei € 35.590,-, alle mit dem Spartechnologiepaket DRIVe und ab sofort erhältlich.

Ausblick

Für den Volvo V70 mit Dieselmotor und Handschaltgetriebe wird ab sofort auch ein spritsparendes Start-Stopp-System angeboten.
© Bild: Werk

Derzeit läuft gerade die Produktion vom Elektro C30 an. Geplant sind ca. 300 Stück für ausgewählte Märkte. In Wien wird er im Jänner auf der Autoshow zu sehen sein.

Noch ein Jahr länger dauert der Start eines Plug-in-Hybrids mit einem 215-PS-Diesel und einem 70-PS-E-Motor, der ca. 50 km rein elektrisch fahren soll.

Mehr zum Thema

  • Hauptartikel

  • Hintergrund

( Kurier ) Erstellt am 05.12.2011