© Koenigsegg

News

Die Pläne von Koenigsegg: Neue Fabrik und Erlebniszentrum

Die Schweden verkünden ihre Expansionspläne - und man hat viel vor.

02/08/2022, 05:00 AM

Eigentlich kennt man Koenigsegg als Hersteller von überaus raren und in der Stückzahl limitierten Supersportwagen. Dennoch geben die Schweden rund um Firmengründer Christian von Koenigsegg nun Pläne für die weitere Expansion in Ängelholm bekannt. Die hochmoderne Gemera-Fabrik wird eine Hightech-Produktions- und Montagelinie umfassen. Dazu kommen Kundenlounge, Büros, Event-, Showroom- und Verkaufsflächen.

Insgesamt ergibt sich durch die Erweiterung eine Gebäudefläche von über 30.000 Quadratmetern vor Ort. Die neue Gemera-Fabrik wird mit dem bestehenden Bürogebäude von Koenigsegg und vier ehemaligen Luftwaffenhangars verbunden, die zu Hightech-Produktions- und Montageräumen umgebaut wurden. Früher hatte die schwedische Luftwaffe auf dem Gelände einen Stützpunkt.

Da Koenigsegg auf Wachstum ausgerichtet ist, wird diese Fabrik im Laufe der Zeit auch die Megacar-Engineering- und Technologieentwicklungsinitiativen des Unternehmens aufnehmen, erklärt man. "Wenn wir darauf zurückblicken, wo wir vor 27 Jahren angefangen haben, ist es unglaublich, an die Reise zu denken, die wir zurückgelegt haben. Unsere Expansion ist ein Zeichen für unsere vergangene und zukünftige Bedeutung, bei der wir darauf ausgerichtet sind, modernste Mobilitätstechnologie und unsere handgefertigten Fahrzeuge mit ultimativer Leistung bereitzustellen," sagt Christian von Koenigsegg.

Gleichzeitig kündigt man den Bau eines eigenen Erlebniszentrums für Besucher und Fans aus aller Welt an. Dieses 800 Quadratmeter große Zentrum wird Autos aus Vergangenheit und aktuelle Modelle im Wechsel in einem Galerieraum zeigen.

Im Frühjahr 2020 stellte Koenigsegg den Jesko Absolut, einen 1600-PS-Supersportwagen, und den Gemera, den ersten Viersitzer der Marke, vor. Vom Gemera sollen 300 Exemplare produziert werden.

Derzeit beschäftigt Koenigsegg rund 500 Mitarbeiter, durch die Expansion soll sich der Mitarbeiterstand auf 800 erhöhen.

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Kommentare

Die Pläne von Koenigsegg: Neue Fabrik und Erlebniszentrum | motor.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat