News
05.12.2011

Die Vorteile des Plug-In-Hybrids

© Bild: Werk

Laden: Abgasfrei und flexibel

Toyota sieht im Plug-in-Hybrid ("Hybrid zum Anstecken") großes Potenzial: Dank der zusätzlichen Akkus sind Kurzstrecken (bis ca. 20 km) elektrisch zu bewältigen, gleichzeitig erlaubt der 45-l-Benzintank auch Langstrecken. Weitere Vorteile gegenüber E-Autos sind das kürzere Laden an der Steckdose (1,5 h für 20 km statt 6 h für 120 km Reichweite) sowie das geringere Zusatzgewicht der Batterien (80 statt mehr als 200 kg).

Im Testbetrieb funktionierte das Laden (anders als beim Elektroauto) jedes Mal und problemlos.

Das Ladekabel war aber auch hier unpraktisch: Kabelmaterial, das bei Frost nicht so steif wird, wäre hilfreich. Ebenso wie eine Kabelrolle zum Aufrollen.

Mehr zum Thema

  • Hauptartikel

  • Bilder

  • Hintergrund

  • Hintergrund

Mehr zum Thema

  • Hauptartikel

  • Bilder

  • Hintergrund