© Skoda

News

Diese zwei Weltrekorde gehören jetzt dem Skoda Enyaq

Driftend auf Eis in Schweden setzte der Elektro-Skoda zwei Bestmarken.

02/01/2023, 02:05 PM

Škoda hat mit dem Enyaq RS iV zwei offizielle Weltrekorde im Eisdriften aufgestellt. Guiness World Records hat die Rekorde für den "Längsten ununterbrochenen Drift eines Fahrzeugs auf Eis" sowie für den "Längsten ununterbrochenen Drift eines Fahrzeugs auf Eis in einem Elektrofahrzeug" bestätigt.

Gefahren wurde das Auto vom britischen Automobiljournalisten Richard Meaden auf einem 188,496 Meter langen Rundkurs auf dem zugefrorenen Stortjärnen-See in der Nähe von Östersund in Schweden.

Meaden driftete mit dem Enyaq RS iV für mehr als 15 Minuten und kontrolliert über eine Distanz von 7,351 km und hält damit einen neuen, offiziell bestätigten Rekord. Der bisherige Rekord wurde im Jahr 2022 in China aufgestellt und lag bei 6,231 km.  Gleichzeitig gelang Meaden und dem Škoda Enyaq RS iV auch ein zweiter Rekord für den ‘Längsten ununterbrochenen Drift eines Fahrzeugs auf Eis in einem Elektrofahrzeug’.

ein ActiveCampaign Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign zu.

Insgesamt investierten Skoda und Meaden über fünf Tage hinweg insgesamt 18 Stunden in die „Suche nach dem perfekten Drift“. Der Enyaq RS iV umrundete den Driftkurs auf seiner Rekordfahrt in 15:58 Minuten 39-mal. Dabei erreichte er eine Höchstgeschwindigkeit von 48,69 km/h und kam an der langsamsten Stelle auf 31,64 km/h. 

Die extra aufgezogenen 245/35-R20 Michelin-Reifen Däckproffsen auf der Vorderachse waren mit 600 5-mm-Spikes bestückt, während auf der Hinterachse die Nokian-Reifen Hakkapelitta vom Format 255/45-R20 mit 300 2-mm-Spikes für Haftung sorgten.

Kommentare

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat