© APA/AFP/BRENDAN SMIALOWSKI

News
04/04/2022

Keine Audi TDI mehr in den Niederlanden

Mit 1. April haben die Ingolstädter den Verkauf von Dieselfahrzeugen in den Niederlanden eingestellt.

Audi nimmt in den Niederlanden die Modelle mit Dieselmotorisierung aus dem Programm. Damit sind nur mehr Audis mit Benziner, Plug-in-Hybrid oder rein elektrischem Antrieb zu haben.

Fürs Geschäft wird der Wegfall der Diesel verkraftbar sein. Im vergangenen Jahr wurden in den Niederlanden im Premiumsegment nur ein Prozent aller Autos mit Dieselmotorisierung bestellt.

Audi bereitet sich auf den Ausstieg aus den Verbrennern vor - ab 2026 will man nur mehr Elektroautos anbieten, hatte man in Ingolstadt bereits im vergangen Jahr angekündigt. Gleichzeitig will man das Portfolio bis 2026 auf über 20 E-Modelle erweitern, so CEO Markus Duesmann. 2033 läuft die Produktion der letzten Verbrenner-Modelle aus.

Kommentare