© Werk

Video
07/22/2014

Ein Jaguar F-Type Coupé für die Tour de France

Am Samstag setzt das Team Sky bei der Tour de France ein ziemlich exklusives Begleitfahrzeug ein.

Dank der Partnerschaft mit Jaguar kommt die Radmannschaft vom Team Sky in den Genuss von durchaus noblen Servicefahrzeugen. Normalerweise hat man den XF Sportbrake als Begleitauto bei den Radrennen mit dabei. Nun setzt Jaguar aber noch eines d'rauf und rüstet ein schönes F-Type Coupé zum entsprechend ausstaffierten Begleitauto um. Dank eines speziellen Heckträgers kann das Coupé zwei der Pinarello Blide TT-Renn-Bikes des Teams nebeneinander schultern.

Im Kofferraum brachten die Spezialisten von Special Vehicle Operations von Jaguar Land Rover zusätzlich eine separate Stromversorgung für Zusatz-Hupen, Radios, Verstärker, Mikrofone und TV-Bildschirme unter. Bei jedem Profiradrennen unentbehrliche Gerätschaften für die reibungslose Kommunikation zwischen den Rennfahrern und ihrer im Begleitfahrzeug mitfahrenden Teamleitung.

Unter der Motorhaube steckt der 5-l-V8 mit Kompressoraufladung und 550 PS. Zum Einsatz kommt das exklusive Einzelstück von Jaguar beim Einzelzeitfahren der Tour de France am 26.07. zwischen Bergerac und Périgeux.