© Soldini

Segeln
01/17/2014

Ein Maserati auf den Weltmeeren

Die Maserati-Yacht von Giovanni Soldini segelt in neuer Rekordzeit von Kapstadt nach Rio de Janeiro.

Als Giovanni Soldini mit seiner Maserati-Yacht am 14. Jänner um 21.29 Uhr Lokalzeit die Ziellinie überquerte, bedeutete das nicht nur den Sieg bei der 14. Austragung der Cape2 Rio Regatta. Soldini brauchte für die rund 3300 nautischen Seemeilen (6112 Kilometer) von Kapstadt nach Rio nur 10 Tage, 11 Stunden, 29 Minuten und 57 Sekunden, was einen neuen Rekord bedeutet. Zum Vergleich: Der bisherige Rekordhalter, das Boot Zephyrus IV, benötigte 12 Tage, 16 Stunden und 49 Minuten.

Maserati ist seit längerem der Partner des Skippers aus Mailand. Das Boot entspricht der Volvo Open 70 Spezifikation.

Maserati - Soldini %283%29.jpg

timthumb4.jpg

timthumb5.jpg

timthumb6.jpg

timthumb1.jpg

timthumb2.jpg

timthumb10.jpg

Die Crew ist international, unter anderem gehört auch Pierre Casiraghi aus Monaco zum Team.

Nach einer Generalüberholung des Boots in Florida wird schon der nächste Rekord anvisiert - über den Atlantik von West nach Ost von New York nach England (Lizard Point).

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.