© Nissan

News
09/03/2019

Erste Bilder vom neuen Nissan Juke

Die zweite Generation des Crossover.

Mehr Platz und Komfort für die Fahrgäste soll er bieten, der neue Nissan Juke. Es ist die mittlerweile zweite Generation des japanischen Crossover. Und von der ersten Generation wurden mehr als 1 Million Fahrzeuge verkauft.

Der Juke misst nun 4,21 Meter in der Länge, 1,80 Meter in der Breite und knapp 1,60 Meter in der Höhe. Vor allem der Innenraum profitiert vom Längenzuwachs: Im Fond gibts für die Insassen nun 5,8 Zentimeter mehr Kniefreiheit und 1,1 Zentimeter mehr Kopffreiheit. Der Kofferraum offeriert mit 422 Litern nun 20 Prozent mehr Platz.

Trotz des Längenzuwachses ist die Neuauflage rund 23 Kilogramm leichter als ihr Vorgänger, was der Fahrdynamik zugute kommen soll.

 Das Gesicht prägen die modelltypischen runden Scheinwerfer, die jetzt serienmässig in Voll-LED-Ausführung gehalten sind und eine Y-Zeichnung aufweisen, sowie der V-Motion-Kühlergrill von Nissan. In der Seitenansicht fallen insbesondere die optionalen markanten 19-Zoll-Leichtmetallräder und das scheinbar schwebende Dach im Coupé-Stil ins Auge. Für das Exterieur stehen elf Lackierungen zur Wahl, darunter das exklusiv dem Juke vorbehaltene Fuji Sunset.

Nissan bietet für den Juke vorerst nur eine Motorisierung an, einen Dreizylinder-Turbobenziner mit 117 PS. Die Kraftübertragung übernimmt wahlweise ein Sechsgang-Schaltgetriebe oder ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe (DCT). 

Wir konnten den neuen Nissan Juke schon fahren. Einen ersten Fahrbericht lesen Sie hier: