01_caddy5_skizzen.jpg

© VW

News
12/20/2019

Erster Ausblick auf den kommenden VW Caddy

Erste Skizzen des Volkswagen Nutzfahrzeuge Designs geben einen Ausblick, wie der komplett neue Caddy ab 2020 aussehen könnte.

2020 steht bei VW die Ablöse für den Caddy an. Nun zeigt die zuständige VW-Nutzfahrzeugabteilung erste Skizzen vom kommenden Transporter.

Zu sehen ist die „Cargo-Version“ des neuen Caddy mit einigen markanten Hinweisen auf den tatsächlichen Serien-Kastenwagen. Die stärker vertikal angeordneten, schlanken LED-Leuchten am Heck gehören dazu. Diese werden sich auch in der Pkw-Variante wiederfinden. Die Studie zeigt zudem eine größer wirkende Heckscheibe, ein signifikantes Element der Pkw-Variante. In den kommerziell genutzten Versionen des neuen Caddy wird es gemäß Kundenansprüchen weiter wahlweise eine Heckklappe oder Flügeltüren geben.

02_caddy5_skizzen.jpg

Größere Räder, eine geschlossen wirkende Fahrzeugfront mit LED-Leuchten, schmälerem Kühlergrill und größer wirkendem Logo sind weitere Elemente des neu entwickelten Caddy. 

Bei VW geht man davon aus, dass künftig mehr Kunden, die ein Fahrzeug für ihre Sport- oder Freizeitutensilien benötigen, sich für einen Caddy entscheiden.

Derzeit sehen die Preise so aus, dass der Caddy Kastenwagen ab € 17.820,- (inkl. MwSt.) zu haben ist, die Pkw-Variante ab € 19.647,- (inkl. MwSt.).

Vorgestellt wird der neue Caddy im Februar, Markteinführung ist dann Ende 2020.