beyond100_update_-_3.jpg.jpg

© Bentley

News
01/27/2022

Wie Bentley elektrisch wird und britisch bleibt

So wird der größte Umbau in der Geschichte von Bentley die Luxusmarke bis 2030 verändern

von Horst Bauer

Die wichtigste Botschaft durften zuerst die Mitarbeiter erfahren. Beim ersten Treffen der gesamten Belegschaft von Bentley im Stammsitz in Crewe seit den durch die Pandemie bedingten Einschränkungen, verkündete Bentley-Chef Adrian Hallmark am Mittwoch in der Früh die Frohbotschaft. Das bereits angekündigte neue Modell, das nicht nur eine zusätzliche Produktreihe begründen, sondern auch der erste Serien-Bentley der Geschichte mit reinem Elektroantrieb sein wird, kommt ab Ende 2025 aus Crewe.

beyond100_update_-_4.jpg.jpg

Dafür wird mit großem Aufwand das Stammwerk vollkommen verändert. Die Umstellung auf die Produktion von Luxus-Autos mit batterielektrischem Antrieb - statt wie in den vergangenen 102 Jahren mit Verbrennungsmotoren - bezeichnet Hallmark als "den größten Wandel in unserer Geschichte." Um wie im Plan "Beyond 100" vorgesehen ab 2030 nur mehr rein elektrische Bentleys zu produzieren, muss aber nicht nur die Fabrik radikal umgebaut werden. Auch um die bestehenden und künftigen Mitarbeiter fit für die neuen Herausforderungen zu machen, welche die Produktion von Autos mit Elektro- statt Verbrennungsmotoren mit sich bringt, investiert man eine Million Stunden in deren Ausbildung.

beyond100_update_-_6.jpg.jpg

Ziel ist es auch, die Umweltbelastung durch die Produktion bis 2030 weiter stark zu reduzieren. Produziert Bentley schon seitt 2019 C02-neutral, will man bis dahin die derzeit noch notwendigen Offset-Zahlungen auf ein Minimum reduzieren. Erreicht soll das durch ein umfangreiches Programm vom Ausbau der eigenen Photovoltaik-Anlagen bis zur drastsichen Reduktion des Wasserverbrauchs werden.

Stolz ist Hallmark darauf, dass man mit Bentley der einzige Luxusauto-Hersteller ist, der schon aktuell zwei der drei Modellreihen mit Plug-in-Hybrid-Antrieben anbietet (Bentayga und Flying Spur). Diese Hybridisierung wird noch heuer stark weiter ausgebaut werden. Ab 2024 sollen alle Bentley-Modelle am Markt auch mit Hybridantrieb zu haben sein. Und der erste rein elektrische Bentley, der Ende 2025 auf den Markt kommt, läutet dann den Komplettausstieg aus den Verbrennern ein.

Mit den Nachfolgemodellen der aktuellen Baureihen soll es ab 2030 nur mehr Elektro-Bentleys geben.

Kommentare