© Werk

Entwicklung
04/14/2014

Falt- und aufblasbar: Der neue Kindersitz von Volvo

Bei Volvo arbeitet man an einem aufblasbaren Kindersitz.

von Michael Andrusio

Die Vorteile des aufblasbaren Kindersitzes liegen auf der Hand. Herkömmliche Kindersitze sind oft schwer, sperrig und unpraktisch zu transportieren. Das System von Volvo bietet diesbezüglich Vorteile: Aufgeblasen ist der Sitz innerhalb von 40 Sekunden mit Hilfe einer integrierten Pumpe. Mit rund 5 Kilo ist er leicht und er lässt sich einfach zusammenfalten und in einer Reisetasche verstauen.

Selbstverständlich erfüllt der Sitz auch all jene Sicherheitsstandards, die für konventionelle Kindersitze gelten. Die Volvo-Techniker haben Material aus Drop-Stitch-Gewebe, das ursprünglich für militärische Zwecke entwickelt wurde und äußert robust ist, verwendet.

Der Sitz ist als Reboard-System (also gegen die Fahrtrichtung) gedacht, da diese Konfiguration für Kinder bis 3 Jahren die bessere Lösung darstellt, so die Sicherheitstechniker von Volvo.

Der Volvo-Sitz ist noch ein Konzept, wann es ein entsprechendes Modell zu kaufen gibt, haben die Schweden noch nicht verraten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.