fiat_500-panda-hybrid-launch-edition_01.jpg

© Fiat

News
02/18/2020

Fiat 500 und Fiat Panda: Als Mild-Hybrid ab € 15.390,- zu haben

Der 500 ist ab sofort als Mild-Hybrid verfügbar, der Panda folgt Ende März.

Die Hybridisierungswelle erfasst nun auch den 500er und den Panda von Fiat. Dabei setzt Fiat auf ein so genanntes Mild-Hybrid-System.

Als Verbrenner kommt der Dreizylinder-Benziner aus der FireFly-Baureihe zum Einsatz, der aus einem Liter Hubraum 70 PS generiert. Er ist kombiniert mit einem Riemen-Starter-Generator (RSG), der im 12-Volt-Bordnetz arbeitet, und einer Lithium-Ionen-Batterie. Das RSG-System ermöglicht darüber hinaus im Vergleich zu einem konventionellen Startermotor eine deutlich komfortablere, vibrationsfreie Funktionsweise der Start&Stopp-Automatik.

200108_fiat-500-hybrid_10.jpg

Der RSG ermöglicht es, den Motor schon bei einer Geschwindigkeit von weniger als 30 km/h abzuschalten und bei Bedarf unverzüglich und automatisch neu zu starten. Der Fahrer wird durch die Schaltpunktanzeige im Instrumentenfeld aufgefordert, beim Ausrollen den Leerlauf einzulegen. Während dieses sogenannten Segelns übernimmt die Lithium-Ionen-Batterie die Versorgung aller elektrischen Verbraucher an Bord.

Was den Spritkonsum betrifft, so versprechen die Italiener um 20 bis 30 Prozent reduzierte Treibstoffkosten. Außerdem fällt die Normverbrauchsabgabe niedriger aus (beim 500 fällt 1% an, beim Panda 2%).

Der durchschnittliche Verbrauch liegt beim 500 bei 5,3 l/100 km (119 g CO2) bzw. bei 5,6 l (126 g CO2) beim Panda.

fiat_500_and_panda_hybrid_launch_edition_04.jpg

Damit sind wir bei den Preisen. Der Fiat 500 kostet als FireFly Hybrid 70 (mit Pop-Ausstattung) ab € 15.390,-. Beim Panda beginnen die Preise für den Hybrid ebenfalls bei € 15.390,- (als City Cross). 

Beide Modelle sind übrigens auch als so genannte Launch Edition verfügbar. Beide Modelle sind in der exklusiven Karosseriefarbe „Rugiada (Tau) Grün“ lackiert, dies soll eine Hommage an die Themen Natur und Innovation sein. Die Sitz-Bezüge sind aus recyceltem Kunststoff hergestellt. Das Garn besteht aus SEAQUAL, zertifiziert von der gleichnamigen spanischen Naturschutz-Organisation. Die Sitzbezüge der neuen Hybrid-Modelle von Fiat enthalten 10 Prozent Kunststoff, der aus dem Meer eingesammelt wurde, und 90 Prozent Recycling-Material aus Quellen an Land.

Die Launch Edition ist für den Panda ab € 15.990,- zu haben, für den 500 ab € 18.790,-. Der 500er ist als Mild-Hybrid ab sofort zu haben, der Panda folgt Ende März.