News 05.12.2011

Gebrauchtwagen in Wien am günstigsten

Gebrauchtwagen in Wien am günstigsten
© KURIER / Franz Gruber

Das AutoScout24-Städte-Ranking gibt zum zweiten Mal Auskunft über die Entwicklung der Gebrauchtwagenmärkte in ausgewählten europäischen Großstädten.

In welcher europäischen Metropole bestimmen überwiegend günstige Gebrauchtwagen das Angebot? In welchen Städten ist der Anteil an hochpreisigen Fahrzeugen besonders groß? Ein Blick in die AutoScout24-Datenbank zeigt: Die Stadt mit dem europaweit höchsten Durchschnittspreis für Gebrauchtwagen ist wie im letzten Jahr Paris. Im Vergleich zum AutoScout24-Städte-Ranking aus 2010 ist er von 20.164 auf 23.877 Euro gestiegen.

13080446843.jpg
© KURIER / Franz Gruber

Auf Rang zwei folgt erneut Frankfurt mit 19.070 Euro. In dieser Metropole stehen die im Schnitt hochpreisigsten Gebrauchtwagen der deutschen Städte, gefolgt von München mit 18.227 Euro und Hamburg mit 17.337 Euro. Der Durchschnittspreis in Berlin beträgt 13.118 Euro – dementsprechend steht potenziellen Käufern hier ein größeres Angebot an günstigeren Fahrzeugen zur Verfügung. In den italienischen Großstädten Rom und Mailand ist der Durchschnittspreis im Vergleich zu 2010 gesunken: Während letztes Jahr ein Käufer in Rom im Schnitt 19.293 bzw. 19.276 Euro in der Modemetropole für einen Gebrauchtwagen zahlen musste, sind es heute 18.009 bzw. 16.459 Euro. In Spaniens Hauptstadt Madrid ist das Verhältnis zum Vorjahr weniger einheitlich: Hier ist der Anteil teurer Fahrzeuge mit einem Durchschnittspreis von 17.756 Euro höher als im Vorjahr (17.232 Euro). Dagegen präsentiert sich Barcelona in diesem Jahr mit 16.938 € als ein Standort mit preiswerteren Gebrauchtwagen (17.478 Euro in 2010). Besonders viele günstige Fahrzeuge finden sich in Österreichs Hauptstadt Wien: Hier liegen die Kosten im Schnitt bei lediglich 10.734 Euro.

Auch Brüssel interessant

13080446844.jpg
© KURIER / Franz Gruber

"Interessenten, die mit der Überlegung spielen, sich einen Gebrauchtwagen zu kaufen, sollten auch die EU-Hauptstadt Brüssel als Option für den Kauf eines preisgünstigen Fahrzeugs in Betracht ziehen. Dort ist das Angebot an besonders günstigen Gebrauchtwagen zwischen 2.500 und 5.000 Euro relativ hoch. Der Durchschnittspreis liegt mit 11.343 Euro nur wenig über dem Low-Cost Spitzenreiter Wien mit 10.734 Euro", sagt Thomas Weiss, Chefredakteur des AutoScout24-Magazins. "Als Hochpreis- Metropole konnte sich erneut Paris behaupten: Dort werden am häufigsten Fahrzeuge ab 25.000 Euro angeboten.

Schaut man sich das Preissegment 20.000 Euro bis 25.000 Euro detailliert an, so liegen Madrid und Paris im Europa-Vergleich gleich: 11 Prozent der Angebote dort liegen in diesem Bereich. Das ist nur wenig hinter Marseille und Frankfurt mit jeweils 10 Prozent.

(Kurier) Erstellt am 05.12.2011