© Hersteller / VW

News
05/21/2012

GTI-Treffen: Der See groovt

In Reifnitz am Wörthersee fand das 31. GTI-Treffen statt. Der KURIER war vor Ort und hat sich umgeschaut.

Bis Sonntag steht Reifnitz wieder ganz im Zeichen der VW-Boliden. Jährlich reisen mehr als 150.000 Besucher und tausende Autotuning-Fans aus der ganzen Welt zum GTI-Treffen, das offiziell eigentlich "Auto News 2012" heißt. Cruisen, posen, feiern sowie sehen und gesehen werden, lauten die Mottos. Entlang der Straßen präsentieren die Besitzer ihre um tausende Euro aufgemotzten Autos und feiern die kollektive Faszination fürs Tuning. Garniert wird das Spektakel mit nackter Frauenhaut und jeder Menge Party.

 

Lärm, Studien und Partyvolk

Auch Hersteller sind am Wörthersee vertreten - allen voran der Volkswagen-Konzern - um der treuen Klientel die neuesten Modelle und Accessoires zu präsentieren. Audi und VW nutzten die Veranstaltung um dem österreichischen Publikum erstmals den neuen A3, das Golf GTI Cabriolet und zwei weitere Golf GTI-Studien zu präsentieren. Volkswagen Motorsport zeigte außerdem das neue Rallyeauto Polo R WRC und die Studie Polo R WRC Street (Anmerkung: Bilder und Informationen zu den Fahrzeugen finden Sie in der Bildergalerie). Jost Capito, VW-Vorstand Motorsport, verriet über die Ziele bei dem World Rallye Championship 2013: "Wir wollen vorne mit dabei sein."

Seit Jahren mischt sich die Vorstandsetage des VW-Konzerns unter die GTI-Enthusiasten am Wörthersee. Diesmal kamen Martin Winterkorn, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG, sowie VW-Aufsichtsratsvorsitzender Ferdinand Piëch und seine Ehefrau Ursula zur Präsentation der Autos. Die Sängerin Emma Lanford sowie Musikproduzent und DJ Mousse T sorgen musikalisch für den richtigen Groove (siehe Video).

Die Gemeinde Maria Wörth rechnet mit bis zu 170.000 Besuchern. Die Veranstaltung gilt als Belebung des Tourismus in der Vorsaison. Für die Nerven der Anrainer wird die GTI-Woche regelmäßig zur Zerreißprobe. Lärm, Gestank und Partyvolk im Vorgarten der Bürger wird aber von politischer Seite alljährlich in Kauf genommen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.