News
05.12.2011

Harley-Armada rollt zum Faaker See

Bereits zum 14. Mal findet die "European Bike Week" in Kärnten statt. Vom 6. bis 11. September wird der Faaker See wieder zum Mekka der Harley Davidson-Gemeinde.

Die 14. European Bike Week - besser bekannt als Harley-Treffen - soll auch heuer vom 6. bis 11. September wieder 70.000 Motorräder an die Gestade des Faaker Sees in Kärnten locken. Laut Veranstalter handelt es sich "um das größte kostenfreie Bike Event Europas". Zur "größten Harley-Davidson-Parade des Kontinents" werden am Samstag, dem 11. September, mehr als 25.000 Teilnehmer erwartet, die Fans mit blubbernden Motoren ins Staunen bringen sollen. Ziel ist es die Vorjahreslänge der Parade von 26 Kilometern zu toppen.

Zu den geplanten Highlights zählen auch die Auftritte der Rocklegenden Uriah Heep und Nazareth. Motorrad-Umbauer und -Tuner sollten sich die "Affiliated Custom Bike Show" nicht entgehen lassen. Zu gewinnen gibt es etwa eine Reise nach Sturgis (Süddakota, USA) zur Teilnahme an der dortigen "Custom-Bike"-Weltmeisterschaft. Für potenzielle künftige Harley-Fahrer stehen alle Maschinen des Modelljahres 2012 zum Testen bereit. Für Interessierte ohne A-Führerschein gibt es einen Fahrsimulator, um die Kraft eines V-Twin-Motors erleben zu können - ohne einen Meter weit zu fahren.

Ohne einen Meter mit ihrer Harley zu fahren, reisen traditionell auch einige Besitzer an: Ihnen sind ihre Knuckle-, Shovel- oder Panhead-Harleys schlicht zu wertvoll, um sie - zum Teil über Tausende Kilometer Anreise - vor dem Festival zu "verbrauchen". Sie benützen lieber einen Anhänger um mit ihren "eisernen Herzensangelegenheiten" nach Kärnten zu kommen. An Ort und Stelle in Faak können Biker, oder solche die es noch werden wollen, im Expo-Zelt auch ungewöhnliche Fotos machen lassen: Sie wählen einen Hintergrund (und wenn nicht vorhanden eine Harley), wie zum Beispiel die Route 66 oder ein Diner in Las Vegas, um das "virtuelle Erlebnis" später downloaden und mit Freunden teilen zu können.

Nicht fehlen dürfen heuer auch wieder zahlreiche Shopping-Gelegenheiten: Auf der "Dealer Mile" wird Kauflustigen alles geboten, was das (Biker-)Herz begehrt. Und: Neben internationalem Essen und Trinken, zahlreichen Side-Events sowie vergrößerter "Customizer Area" warten auf die Motorradfahrer im südlichsten Bundesland schließlich auch einige der besten Motorradstrecken Europas - wie die Nockalmstraße oder die Großglockner Hochalpenstraße.

Info

14. European Bike Week
6. bis 11. September 2011 am Faaker See.
www.europeanbikeweek.com