20c0455_005.jpg

© Mercedes

News
08/27/2020

Hier testet Mercedes den neuen SL

Der klassische Roadster kommt 2021 neu.

Vom "Alten" muss man keine Autos mehr verkaufen. Deswegen zeigt Mercedes selbst schon freizügig Bilder von den Prototypen bei der Erprobung. 2012 kam die letzte Modellgeneration des SL auf den Markt, mit einem Update 2016.

Wer gedacht hat, dass der offene Benz - angesichts eines AMG GT Roadster - klammheimlich aus dem Programm verschwindet, liegt aber falsch. Der SL gehört mittlerweile zu den Ikonen aus dem Hause Mercedes.Und somit soll sich der SL in seiner nächsten Generation auf seine ursprünglichen Wurzeln besinnen, die anno 1952 im Motorsport begründet lagen, sagt Mercedes.

Übrigens liegt die Entwicklung des Fahrzeugs nunmehr in den Händen von AMG. Anhand der Bilder ist festzustellen, dass der nächste SL mit einem Stoffverdeck auf die Straßen kommen wird. Über die Motorisierungen lässt Mercedes noch nichts verlauten, anzunehmen ist, dass der Roadster von einem Reihensechszylinder und einem aufgeladenen V8 im Topmodell angetrieben wird.

Nach den ersten Schritten im Simulator beginnen die Mercedes-AMG-Entwickler nun mit den Fahrtests auf dem konzerneigenen Prüf- und Technologiezentrum in Immendingen und auch auf öffentlichen Straßen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.