citrontypeholidays.jpg

© Citroen

News

Hommage an den Typ H: Dieser Citroën Camper im Retro-Look kommt wirklich

Citroën präsentiert den Type Holidays. Marktstart ist im kommenden Jahr.

08/26/2023, 03:00 AM

Ein erster Vorbote der Citroën-Retro-Linie war der Berlingo 2CV Fourgonnette. Wer dachte, dass der schrullige Transporter im Wellblech-Design ein einmaliges Experiment war, liegt falsch. Denn Citroën schiebt mit dem Type Holidays das nächste Modell im Retro-Design nach.

Der erinnert klar an den legendären Typ H der Franzosen. Und soll Features des kultigen Typ H mit denen eines modernen SpaceTourer, auf dem der Camper basiert, verbinden. Das Design für die Hülle kommt (wie beim Fourgonette) vom  italienischen Karosseriebauer Caselani, wo man schon in der Vergangenheit Citroën-Vans im Retro-Design umgestaltet hat. Für dem Umbau der „Holidays“ Camper Vans hat Citroën einen der weltweit führenden Spezialisten engagiert: Bravia Mobil aus Slowenien.

ein ActiveCampaign Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign zu.

Für den bequemen Zugang sorgen zwei seitliche Schiebetüren, dazu hat der Citroën ein separat zu öffnendes Heckfenster. Was hat der Camper an Ausstattung noch an Bord?

-Ein Aufstelldach, das es ermöglicht, aufrecht im Wohnraum zu stehen, und in dem ein großes Bett für zwei Personen untergebracht ist

-Eine zweireihige Sitzbank, die sich zu einem bequemen Zweipersonenbett aufklappen lässt. Die Sitzbank ist komplett herausnehmbar, um mehr Stauraum zu schaffen

-Zwei Vordersitze, die sich zum Wohnbereich des Fahrzeugs hindrehen lassen

-Eine komplette Küchenzeile mit Kochfeld, Spüle und Kühlschrank

-Einen klappbarer Tisch zum Essen oder Arbeiten und mehrere Schränke zum Verstauen von Gepäck

-Zudem gibts eine Standheizung von Webasto.

Mit dem Vehikel steigt Citroën als eigenständiger Hersteller in den Markt für umgebaute Camper Vans ein und dies ist der Auftakt für eine ganze „Holidays“-Produktreihe. Mit dem Type Holidays als Start kündigt Citroën ein noch stärkeres Commitment im stark wachsenden Reisemobilmarkt an. Mittlerweile werden in Europa jährlich rund 90.000 Camper Vans verkauft – das ist mehr als die Hälfte aller Freizeitfahrzeuge. Das „Camper Van Leben“ ist vor allem bei jüngeren Nutzern sehr beliebt und bietet uneingeschränkte Reisefreiheit, aber auch den nötigen Komfort, zu einem interessanten Preis, erklärt man bei Citroën.

Die "Holidays“-Produktpalette wird ab dem nächsten Jahr im Vertriebsnetz von Citroën erhältlich sein. Einen Preis haben die Franzosen noch nicht genannt.

Kommentare

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat