Honda HR-V

© /WERK

Test
05/11/2016

Honda HR-V: Geblieben ist nur der Name

Fesch und kompakt – Honda kleines SUV macht was her. Fehlt eigentlich nur der Allradantrieb.

von Michael Andrusio

Jetzt hat er fünf Türen – von Haus aus. Manche werden sich noch an den ersten HR–V und den – sagen wir – merkwürdigen Ansatz erinnern, das Auto nur als Dreitürer anzubieten. Das sah zwar durchaus cool aus, der Praxisnutzen war aber enden wollend. Später schob man zwar noch eine fünftürige Version nach, da war der Schaden aber schon angerichtet.

Diesen Fehler macht man anno 2016 nicht mehr. So steht der HR-V überaus fesch da, leistet sich aber in Sachen Praxisnutzen keine Schwächen mehr. Optisch mag er ja noch so aussehen, als ob man (wieder) auf die hinteren Türen vergessen hätte. Die Öffner sind aber leicht getarnt in der C-Säule untergebracht.

Und so bleibt eine coupéhafte Linienführung und ein fesches Äußeres mit stimmigen Proportionen.

Mit einer Länge von 4,3 m bleibt der HR-V auch bei der Parkplatzsuche in der City – trotz SUV-Genen – ein brauchbarer Untersatz. Und so wie der kleine Jazz, mit dem sich der HR-V die Technik teilt, schafft auch der HR–V bei kompakten Außenabmessungen erstaunlich viel Platz im Inneren. Praktisches Feature sind die sogenannten Magic-Seats (kennt man von anderen Honda-Modellen), die sich nicht nur vorklappen lassen, um das Kofferraumvolumen zu vergrößern, sondern auch hochklappen. Wenn im Fond Fahrgäste mitgenommen werden sollen, werden die sich freilich auch über das Platzangebot freuen.

Wir sind den HR-V mit dem 1,6-l-Diesel gefahren. Das heißt, hier bekommt man 120 PS, die aus dem HR-V zwar keinen Sportwagen machen, aber absolut ausreichen. Überhaupt passt die Antriebseinheit gut in das kleine SUV, zumal der Diesel akustisch manierlich bleibt und die Kraft dort liefert, wo man sie am ehesten benötigt, nämlich im mittleren Drehzahlbereich. Gut dazu passt das 6-Gang-Schaltgetriebe – knackig und exakt zu betätigen.

Kein Allrad

Was man vielleicht angesichts so eines Autos vermisst, ist ein Allradantrieb. Den bekommt man für den HR-V, egal welche Motorisierung oder Ausstattung man ordert, nicht – auch nicht für gute Worte. Die Strategie von Honda ist aber durchaus nachvollziehbar: In dieser Klasse – SUV oder nicht – benötigen die wenigsten Kunden einen Allrad.

Innen ist der HR-V nicht mehr ganz so dynamisch wie außen, das Cockpit ist aber adrett angerichtet und viele Funktionen im zentralen Touchscreen gebündelt. Wobei die Bedieneinheit darunter (für die Klimasteuerung) noch edler wirkt als der große Schirm.

Stichwort Klima: Bestellt man den Executive, ist eine 2-Zonen-Klimaanlage ebenso an Bord wie Navigationssystem, diverse Assistenten, Panoramaglasdach oder LED-Scheinwerfer. Damit wird auch der Preis von € 28.860,– nachvollziehbar. Den günstigsten HR-V bekommt man ab € 21.490,–.

Honda HR-V 1,6 i-DTEC Executive

Antrieb: 4-Zylinder, Diesel, Direkteinspritzer, 2 oben liegende Nockenwellen, 4 Ventile/Zylinder, Turbolader, Ladeluftkühler;

Hubraum: 1597 cm³ PS/kW: 120 PS/88 kW Maximales Drehmoment: 300 Nm bei 2000 U/min

Spitze 192 km/h, 0–100 in 10,5 Sekunden; Frontantrieb, 6-Gang-Schaltgetriebe; Euro 6.

Fahrwerk: Selbst tragende Karosserie, Hilfsrahmen, vorn McPherson-Federbeine, Dreieckquerlenker, hinten Verbundlenkerachse, vorn/hinten Schraubenfedern, Teleskopstoßdämpfer, Stabilisatoren, Scheibenbremsen (vorn innen belüftet), Zahnstangenlenkung mit elektrischer Servounterstützung, ABS, Bremsassistent, elektronisches Stabilitätsprogramm, Berganfahrhilfe HSA (Hill Start Assist).

Maße (L x B x H): 4294 x 1772 x 1605 mmWendekreis: 11,4 mRadstand: 2610 mmKofferraum: 393–1533 lGewicht: 1395 kgGesamtgewicht: 1870 kgTankinhalt: 50 l

Normverbr.: 4,1 l/100 km108 g/km CO²

Testverbr.: 5,8 l/100 km

Preis: € 28.860,–

Preis/Testwagen: € 29.387,–

Motorbezogene Versicherungssteuer: € 476,16

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.