© Werk

News
10/24/2014

Hyundai H350: Transporte aller Art

Die Koreaner präsentieren mit dem H350 einen leichten Transporter, der für den europäischen Markt konzipiert wurde.

Der Transporter H350 wird Hyundais erstes Fahrzeug im Segment der leichten Nutzfahrzeuge bis zu 3,5 Tonnen sein, das speziell für den europäischen Markt designt wurde. Der H350 wird auf einer flexiblen Plattform hergestellt, die drei verschiedene Karosserievarianten ermöglicht: Transporter, Kleinbus und Pritsche. Die Entwickler haben das Nutzfahrzeug auf Effizienz, Wertigkeit, Belastbarkeit, Sicherheit, Zuverlässigkeit und Leistung getrimmt. Auch das Fahrwerk wurde auf die europäischen Fahrgewohnheiten abgestimmt. Antriebsquelle ist der bewährte Hyundai 2,5-l-Diesel, der in zwei Leistungsstufen (150 und 170 PS) zu haben ist. Die Kraft wird über die Hinterräder auf die Straße übertragen, geschaltet wird mittels 6-Gang-Getriebe.

Der Boden der Ladefläche ist mit 14 Verankerungspunkten ausgestattet, um das Ladegut am Fahrzeugboden zu fixieren. Somit ist für maximalen Halt der Ladung gesorgt. Außerdem ist im Laderaum eine 12-Volt-Steckdose eingebaut und über Seiten- und Hecktüren finden sich Laderaum-Lampen. Darüber hinaus ist der H350 mit der Berganfahrhilfe „Hill-Start-Assist Control (HAC)“ ausgestattet, welche ein Zurückrollen des Fahrzeuges beim Anfahren auf Steigungen verhindert. Dieses System erleichtert das Anfahren am Berg und arbeitet wie eine automatische Handbremse. Das Roll Over Mitigation (ROM) ist ein wichtiges System, gerade bei einem Fahrzeug dieser Größe und Höhe und verhindert das Überschlagsrisiko im Falle schneller Lenkbewegungen in Notsituationen. Weiters an Bord sind Fahrer- und Beifahrerairbags, Sicherheitsgurte mit Gurtstraffer und Hill-Start Assist Control-System. Optional kann das Auto mit „Emergency Stop Signal“, Spurhalteassistent und Einparkhilfe vorne und hinten ausgerüstet werden.

Zudem hat der Hyundai H350 unter anderem noch große, elektrisch verstellbare und beheizbare Außenspiegel, Licht- und Regensensor, Tempomat, 4,2 Zoll TFT LCD Display und manuelle Klimaanlage dabei. Wann das Auto bei uns zu haben sein wird und was es kosten wird, steht derzeit noch nicht fest.

TECHNISCHE DATEN (vorläufig)

Motor (150 PS)
Typ 4-Zylinder Common Rail Turbo Diesel
Hubraum 2.497 cm³
Bohrung x Hub 91 x 96 mm
Leistung 110 kW (150 PS) / 3.600 UpM
Drehmoment 272 Nm / 1.350 - 2.750 UpM
Höchstgeschwindigkeit 173 km/h
Motor (170 PS)
Type 4-Zylinder Common Rail Turbo Diesel
Hubraum 2.497 cm³
Bohrung x Hub 91 x 96 mm
Leistung 125 kW (170 PS) / 3.600 UpM
Drehmoment 422 Nm / 1.500 - 2.750 UpM
Höchstgeschwindigkeit 156 km/h

Lenkung

Typ Zahnstangen-Lenkung mit hydraulischer Lenkkraftunterstützung
Wendekreis (m) 12,6


Gewicht

H350 (6,2m)
Gesamtgewicht (kg) 3.500
Nutzlast (kg) 1.233-1.262
Eigengewicht (kg) 2.163-2.192
Max. Achslast vorne (kg) 1.850
Max. Achslast hinten (kg) 2.240
Max. Anhängelast gebremst (kg) 2.500
Max. Anhängelast ungebremst (kg) 750

Abmessungen

Außenmaße (mm)

Gesamtlänge 6.195
Gesamtbreite 2.038 (exkl. Außenspiegel)
Gesamthöhe 2.690
Radstand 3.670
Überhang vorne 990
Überhang hinten 1.535
Spurbreite vorne 1.712
Spurbreite hinten 1.718


Innenmaße (mm)

Kabine
Kopffreiheit 1.414
Beinfreiheit 1.071
Schulterbreite 1.600
Laderaum
Laderaumlänge 3.780
Laderaumbreite 1.795
Ladebreite zwischen den Radkästen 1.380
Laderaumhöhe 1.955
Ladehöhe 700
Ladevolumen (m³) 12,9
Öffnungsweite Seitentüren 1.279
Öffnungshöhe Seitentüren 1.937
Öffnungsweite Hecktüren 1.538
Öffnungshöhe Hecktüren 1.810
Tankinhalt (Liter) 75

H350_Van_Front2.jpg

H350_Van_Side1.jpg

H350_Van_Back1.jpg

H350_Van_Back3.jpg

H350_Interior2.jpg

H350_Interior3.jpg

H350_Bus_Front2.jpg

H350_Bus_Front1.jpg

H350_Bus_Back1.jpg

H350_Bus_Passenger seat1.jpg

H350_Bus_Pssenger seat3.jpg

H350_Bus_Passenger seat2.jpg

H350_Bus_Back2.jpg

b14aa0352.jpg

b14aa0363.jpg

b14aa0353.jpg

b14aa0354.jpg

b14aa0356.jpg

b14aa0358.jpg

b14aa0360.jpg

b14aa0359.jpg

b14aa0361.jpg

b14aa0362.jpg

b14aa0355.jpg

b14aa0365.jpg

b14aa0368.jpg

b14aa0373.jpg

b14aa0374.jpg